Mit Verkehrsinfos und Echtzeitauskunft: CVAG hat jetzt eine eigene App

Chemnitz - Neuer Service für Bus- und Bahnfahrende: Die CVAG hat jetzt eine eigene App. Über Fahrplanabweichungen soll nicht mehr via WhatsApp und Facebook informiert werden.

Produktmanager Björn Bastian (24) präsentiert die neue CVAG-App. Entwicklungskosten: 1400 Euro.
Produktmanager Björn Bastian (24) präsentiert die neue CVAG-App. Entwicklungskosten: 1400 Euro.  © Sven Gleisberg

Die Handy-App steht ab sofort kostenlos im Internet zum Herunterladen zur Verfügung. Voraussetzung: die Betriebssysteme Android ab 6.0 oder iOS ab 10.0.

"Wir haben versucht, die wichtigsten Funktionen auf dem Startbildschirm abzulegen", sagt Produktmanager Björn Bastian (24). Dazu zählen Fahrplan- und Echtzeitauskunft, die vom Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) eingebunden wurden.

Außerdem gibt es Informationen zu "Baumaßnahmen" sowie "Aktuelle Mitteilungen", zum Beispiel zu Unfällen. In der "Umgebungskarte" können sich Fahrgäste die nächstgelegene Haltestelle anzeigen und mithilfe der eigenen Smartphone-Kartenapp dorthin navigieren lassen.

"Damit es nicht langweilig wird auf der Fahrt, haben wir zudem unser Kundenjournal in die App eingebunden", so Bastian. Was noch nicht möglich ist: Fahrkarten direkt über die App zu kaufen.

Auf dem Startbildschirm finden Kunden unter anderem eine Echtzeitauskunft oder aktuelle Mitteilungen.
Auf dem Startbildschirm finden Kunden unter anderem eine Echtzeitauskunft oder aktuelle Mitteilungen.  © Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitzer Verkehrs-AG:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0