Heute letzter Tag! Chemnitzer Kult-Döner muss Baustelle weichen

Chemnitz - Jetzt geht alles ganz schnell in der Innenstadt: Ab Montag sperrt die Stadt den Parkplatz am Tietz (TAG24 berichtete). Noch früher endet eine weitere Ära: Der bekannte Döner Drive-in an der Zschopauer Straße hat heute seinen letzten Tag. Danach wird er abgerissen.

Margarete (79) und Siegfried Petzold (83) ärgern sich über den Wegfall der Parkplätze.
Margarete (79) und Siegfried Petzold (83) ärgern sich über den Wegfall der Parkplätze.  © Ronald Bonss

Döner-Wirt Orhan Macar (46) bestätigt: "Freitagnacht um 2 Uhr ist Schluss." Ein Verlust für Chemnitz: Generationen junger Nachtschwärmer versorgten sich im Drive-in mit Essbarem.

Orhan Macar geht nicht im Zorn: "Die Stadt hatte mit mir einen neuen Standort gesucht. Aber wir fanden nichts." Nun konzentriert sich der Döner-Wirt auf seine anderen Standorte, Am Rathaus und im Chemnitz Center.

Das Drive-in weicht dem Umbau der Kreuzung Zschopauer/Bahnhofstraße. Daneben entsteht das "Tietz-Carrée" mit Hotel, Wohnungen und Gewerbe. Montag, 6 Uhr, wird der Parkplatz gesperrt, 130 Stellflächen entfallen. Vor allem für Besucher von Volkshochschule, Naturkundemuseum, Stadtbibliothek sowie der Geschäfte im Tietz ist das ein Verlust. Siegfried Petzold (83) schimpft: "Uns Autofahrer fragt keiner. Wenn man nicht gut laufen kann, wird alles noch beschwerlicher."

Im März beginnen die archäologischen Grabungen im Baufeld. Ende des Jahres fallen auch die Parkplätze vor der Johanniskirche weg - dort ist ab 2021 ein Ärztehaus mit Wohnanlage und Supermarkt geplant.

Der Tietz-Parkplatz wird ab Montag, 6 Uhr, gesperrt - für immer.
Der Tietz-Parkplatz wird ab Montag, 6 Uhr, gesperrt - für immer.  © Ronald Bonss
Aus für das Döner-Drive-in: Der beliebte Imbiss hat am Donnerstag seinen letzten Tag.
Aus für das Döner-Drive-in: Der beliebte Imbiss hat am Donnerstag seinen letzten Tag.  © Ronald Bonss

Titelfoto: Ronald Bonss

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0