Cocker-Wiese verschwindet, dafür gibt's bald 'ne Straße "An der Cocker-Wiese"

Dresden - Im Sommer 1988 spielte Joe Cocker (1944 - 2014) sein legendäres Dresden-Konzert. Seit Mai 2015 heißt dieser Teil des Blüherparks daher offiziell Cocker-Wiese.

Joe Cocker erhielt 2013 eine Goldene Kamera für sein Lebenswerk in der Musikwelt. (Archivbild)
Joe Cocker erhielt 2013 eine Goldene Kamera für sein Lebenswerk in der Musikwelt. (Archivbild)  © dpa/Maurizio Gambarini

Doch die Grünfläche soll mittelfristig bebaut werden. Geht der Name damit wieder unter?

Auf der Fläche, auf der die Rock-Legende vor 85.000 Fans sang, soll laut Ratsbeschluss sobald wie möglich ein komplett neues Wohngebiet samt Schulen und Turnhalle entstehen.

Die Cocker-Wiese wäre damit Geschichte.

Die Stadt gibt jedoch Entwarnung: Im neuen Wohngebiet wird, wie vom Rat beschlossen, eine der neuen Straßen den Namen "An der Cocker-Wiese" tragen.

Noch liegt die Cockerwiese brach. Bald sollen hier Wohnhäuser stehen.
Noch liegt die Cockerwiese brach. Bald sollen hier Wohnhäuser stehen.  © Steffen Füssel

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0