Fettes Brot sei dank: So haben die Rapper die drei ??? gerettet 2.152
Hammer-Beschluss: SC Freiburg darf neues Stadion nur eingeschränkt nutzen! Top Update
Jugendlicher klettert auf Güterzug und wird von Lichtbogen getroffen: Lebensgefahr! Neu
Bis zu 42 Prozent Rabatt: Saturn verkauft diese Artikel unschlagbar günstig 1.189 Anzeige
ICE von Kürbis getroffen: Über 100 Reisende kommen nicht weiter Neu
2.152

Fettes Brot sei dank: So haben die Rapper die drei ??? gerettet

Hörspielreihe die drei Fragezeichen feiert 40. Geburtstag

Die Hörspielreihe die drei Fragezeichen feiern dieses Jahr ihren 40. Geburtstag. Heute ist sie beliebter denn je. Dabei sah es in den 90ern schlecht aus.

Hamburg - Als sie die Kinderzimmer im Sturm eroberten, gab es in Deutschland noch D-Züge, Pril-Blumen und Wählscheibentelefone: "Die drei Fragezeichen" haben auch nach Jahrzehnten eine Riesen-Fangemeinde.

Die Hörspiele beruhen auf der älteren Jugendbuchreihe "Die drei Fragezeichen".
Die Hörspiele beruhen auf der älteren Jugendbuchreihe "Die drei Fragezeichen".

Ein dumpfer Synthesizer. Lautes Vogelzwitschern. Verzweifelte Hilferufe.

Und dann zwei junge Stimmen: "Hey Peter, jemand ruft um Hilfe!" - "Ich hab's gehört. War das nun ein Mann oder eine Frau?" - "Hmm, vielleicht keines von beiden!?"

So merkwürdig beginnt im Jahr 1979 das allererste Abenteuer der erfolgreichsten deutschen Hörspielreihe.

Millionen kennen seit ihrer Kindheit "Die drei Fragezeichen" (eigentlich: "Die drei ???") Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews. Fans verfolgten die Fälle der Junior-Detektive auf Schallplatte oder Cassette, auf CD oder per Stream.

Der Clou: Die Sprecher des Trios sind bis heute die drei selben.

Dieses Jahr steht gleich ein Doppeljubiläum an - der 40. Geburtstag und die 200. Folge.

Oliver Rohrbeck (von links nach rechts) spricht Justus Jonas,, Andreas Fröhlich (Bob) und Jens Wawrczeck (Peter) sind seit fast 40 Jahren die Stimmen der Hörspielreihe "Die drei Fragezeichen".
Oliver Rohrbeck (von links nach rechts) spricht Justus Jonas,, Andreas Fröhlich (Bob) und Jens Wawrczeck (Peter) sind seit fast 40 Jahren die Stimmen der Hörspielreihe "Die drei Fragezeichen".

Oliver Rohrbeck spricht den rundlichen Schlaumeier und Schnelldenker Justus Jonas, der mit seinen beiden Teenie-Freunden im kalifornischen Rocky Beach nach verschwundenen Schätzen, Gespenstern und Verbrechern sucht.

Dass das so einschlagen würde, erzählt Rohrbeck, hätten er und seine Kollegen Jens Wawrczeck (Peter) und Andreas Fröhlich (Bob) nicht ahnen können.

"Es war auch in der Branche einfach nicht üblich, dass man sagt: 'Wir machen jetzt für 30 oder 40 Jahre eine Serie.' Wir haben im Prinzip da einfach von Folge zu Folge gelebt."

Obwohl sie inzwischen sehr gut beschäftigte Synchron- und Hörbuchsprecher sind und auch Theater spielen, halten sie dem Klassiker die Treue.

Am Anfang steht die Episode "Der Super-Papagei", am 12. Oktober 1979 veröffentlicht. "Das Kuriose war, dass wir angefangen haben mit Jens als Bob und Andreas als Peter", sagt Rohrbeck.

"Und nach zwei Stunden stellte sich heraus: Das funktioniert irgendwie nicht." Die Regie habe daraufhin einen Rollenwechsel vorgeschlagen und man habe es noch einmal aufgenommen. "Und seitdem ist das in Stein gemeißelt." Sechs bis acht Folgen des Erfolgsformats nehmen sie pro Jahr auf.

Hörspielregisseurin Heikedine Körting trifft mit dem Format 1979 offensichtlich einen Nerv: "Ich kriegte pro Woche mindestens einen Wäschekorb voll Briefchen, Bilder, Malereien, Hörspielideen." Die Serie habe eine neue Zielgruppe bürgerlicher Familien erreicht.

Mit den Jahren werden "Die Drei Fragezeichen" zum größten Verkaufserfolg des Labels - bis heute sind über 46 Millionen Tonträger abgesetzt.

Solche Cassetten der drei ??? schlummern in vielen deutschen Haushalten.
Solche Cassetten der drei ??? schlummern in vielen deutschen Haushalten.

Besonders in den Anfangsjahren steht dahinter eine sehr komplexe Erfolgsformel. Die Plattenfirma Europa hat sich (per US-Lizenz des Serienerfinders Robert Arthur) das Logo von Alfred Hitchcock und dessen Namen als Figur gesichert.

So tritt er quasi als Schirmherr auf. Zudem erkennen die Macher schon früh den beginnenden Boom der Musik-Cassette und bieten die MCs für fünf Mark an - ein Kampfpreis.

Dazu entwirft Grafikerin Aiga Rasch (1941-2009) Cover im Stil psychedelischer Kunst - unheimliche Schattenrisse in grellen Farben, die Bücher, LPs und MCs zieren, nicht selten verfremdete Fotos aus Zeitschriften.

Viele Fernsehstars übernehmen Sprechrollen, etwa Horst Frank, Hans Clarin, Gisela Trowe und Günter Pfitzmann.

Der erste Erzähler, Peter Pasetti, ist der Regisseurin gut in Erinnerung. Als "großartiger Schauspieler", zugleich als "schwieriger Mensch". Doch habe ihm diese Hörspielreihe enorm viel bedeutet. "Und er hat für nichts auf der Welt so viel Fanpost gekriegt wie von den Kindern."

Wer auf dem Flohmarkt noch eine frühe Auflage der Kinderhörspiele ergattert, kann als Soundtrack den exzellenten Fusion Jazz des Hamburger Musikers Carsten Bohn genießen. Die Musik wechselte später.

"Es hatte eine Wertigkeit und es war geheimnisvoll", sagt Andreas Fröhlich zum Erfolg. "Man darf ja nicht vergessen, dass die Folgen oft nicht von den Kindern gekauft wurden, sondern von den Eltern."

Dennoch gerät die Reihe mit den Jahren in schwierige Zeiten. Irgendwann sind alle US-Vorlagen vertont. Die Skripte werden schwächer. Justus, Bob und Peter haben zu ermitteln begonnen, als es hierzulande noch D-Züge, Pril-Blumen und Wählscheibentelefone gab - und nur drei TV-Kanäle.

Im wiedervereinigten Deutschland haben sie Videospiele und Privatfernsehen zur Konkurrenz. Der Glanz der "Drei Fragezeichen" droht Mitte der 90er schwächer zu werden. Da geschieht etwas Unvorhersehbares, das der Reihe zu einem Neustart verhilft.

Die Mitglieder der Hamburger Hip-Hop-Band Fettes Brot sind große Fans der drei Fragezeichen und verhalfen der Hörspielreihe Ende der 90er-Jahre wieder zur Popularität.
Die Mitglieder der Hamburger Hip-Hop-Band Fettes Brot sind große Fans der drei Fragezeichen und verhalfen der Hörspielreihe Ende der 90er-Jahre wieder zur Popularität.

Um das Jahr 1997 schickt sich die beliebte Hamburger Hip-Hop-Band Fettes Brot an, die Idole ihrer Kindheit wieder populärer zu machen: die "Drei Fragezeichen". Das Comeback habe tatsächlich damit begonnen, erzählt Körting.

Die Rapper hätten sich in einer Talkshow geoutet: "Das waren totale Fans. Sowas von Fans. Sie konnten alles auswendig."

Fettes Brot ergattern Sprechrollen in der Reihe und widmen ihr sogar eine Platte. Die Kampagne wirkt: Junge Leute erinnern sich an die gelben Cassetten auf dem Dachboden.

Kurz vor dem Millennium ist es bei Mittzwanzigern nun Mode, die Abenteuer aus Kindertagen wieder zu hören. Vor allem zum Einschlafen sind die Hörspiele seither beliebt. Erwachsene machen laut Europa heute die Hälfte der Käufer aus.

Im Jahr 2019 steht das 200. Abenteuer an. Oliver Rohrbeck und Andreas Fröhlich sind nunmehr 53 Jahre alt, Jens Wawrczeck 55. Und nicht nur die 6 bis 14 Jahre alten Kinder, an die sich die Reihe richtet, hören zu - sondern auch deren Elterngeneration.

Das hat mit Sehnsüchten zu tun, so Wawrczeck. "Wir sind sozusagen eine Verbindung zur Kindheit. Wir sind auch eine Verbindung zu einer heilen Welt. Zu einer Welt, die noch anders war. Oder zumindest anders empfunden wurde."

Andreas Fröhlich geht noch weiter: "Wir sind eigentlich die Heinos der Hörspielszene. Weil wir für Generationen Geschichten erzählen, die sie immer mit ihrer Kindheit in Verbindung bringen." Keine Morde, keine Fäkalsprache - die Serie sei wie "ein Fels in der Brandung".

Obwohl die drei aus der Stammcrew laut Regisseurin Körting "glatt durch den Stimmbruch" kamen und sich noch heute wie junge Männer anhören, muss Europa gezielt Sprecher auftreiben, die nicht jünger klingen als sie. Noch schwieriger werde es, wenn die Junior-Detektive auf Erwachsene träfen.

"Die muss ich mit mindestens einem Abstand von 20 Jahren besetzen." Dann seien Stimmen zwischen Mitte 70 und 80 gefragt. "Und die sterben mir doch alle weg", sagt sie. Und seufzt.

Fotos: dpa/Wolfram Kastl, dpa/Inga Kjer, dpa/Europa/Christian Hartmann, dpa/Marc Müller, DPA

MediaMarkt Amberg haut vor Umbau Technik bis zu 70 Prozent günstiger raus 4.073 Anzeige
Alarm bei Airbus! Mehrere Menschen auf Werksgelände verletzt Neu
Was kann ich tun, wenn mein Hund alles kaputt macht? 575
Studieren, obwohl Du schon einen Job hast? Diese Uni setzt neue Maßstäbe 3.395 Anzeige
Hund rettet einem Küken das Leben: Es entsteht eine rührende Freundschaft! 5.104
Diesem Hund wurde die Schnauze zugebunden und Kampfhunde durften ihn angreifen 14.395
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 2.370 Anzeige
18-Jährige vergewaltigt und ermordet: Polizei findet nach 35 Jahren bittere Wahrheit heraus 5.431
Ist Extinction Rebellion extremistisch? Das sagt der Verfassungsschutz 782
Dieser Markt eröffnet nach 27 Jahren wieder in Halle! 4.054 Anzeige
Traurige Gewissheit: Mann nach Oktoberfest tot aus Fluss geborgen 1.841
Mutter soll Kind (7) umgebracht haben: War das Mädchen wirklich sterbenskrank? 7.950
Story-Fälscher Relotius geht gegen Enthüllungsbuch vor 598
In diesem Chemnitzer Haus könnt ihr verreisen, ohne einen Schritt zu tun 4.436 Anzeige
Frau betrachtet Wärmebild von sich und macht dabei schlimme Entdeckung 5.788
Der Bär ist los! Wildes Tier 13 Jahre nach Bruno in Bayern unterwegs 1.583
Bis Samstag bekommt Ihr bei MediaMarkt Notebooks super günstig 4.378 Anzeige
Deshalb hinkt Europa hinter Facebook und Google her 178
Lkw-Fahrer meldet angefahrenen Tiger auf der Autobahn 4.373
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 5.138 Anzeige
Ausdauerläufer kollabiert auf der Strecke: Dann passiert etwas Prophetisches 1.325
Am Stadion: Mann brettert Treppe hinunter und reißt sich Teil des Motors raus 1.704
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 7.944 Anzeige
Cathy Lugner rechnet mit Männerwelt ab: "Die meisten wollen nur Likes generieren" 769
Wattenscheid 09 stellt Spielbetrieb ein: Ex-Bundesligist schließt die Tore! 1.991
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.470 Anzeige
12-Jährige spurlos verschwunden: Wer hat Maxi gesehen? 6.301
Mann hat nach Geburtstagsparty richtig blöde Idee, dann verrät ihn sein Freund 344
Gewicht halbiert und komplettes Makeover: Frau verwandelt sich für ihre Hochzeit 3.250
Til Schweiger zeigt heißes Sixpack, doch es gibt einen Haken 1.353
Zöllner zurecht skeptisch: Was hat ein Mann denn da in seiner Unterhose? 850
Ehefrau mit Schal erwürgt: 54-Jähriger gesteht brutale Tat 361
Schluss mit Keim-Horror! 300 Tonnen Wilke-Wurst werden vernichtet 860
EM 2024 bei der Telekom: Pay-TV sichert sich TV-Rechte! Hintertür für ARD und ZDF? 461
AfD-Gründer muss Uni verlassen: Demonstranten stürmen zweite Lucke-Vorlesung 2.055
Mann machte mindestens 240 Frauen zu Sexsklaven und zwingt sie zu Sodomie 9.613
Brutal! Kleiner Baby-Katze wird Ohr abgeschnitten 1.390
Student randaliert nackt in Wohnheim, dann geht er zur Polizei und tritt Tür ein 1.069
Ruby O. Fee: Das liebt sie an ihrem Freund Matthias Schweighöfer 543
Für Cheyenne Ochsenknecht beginnt jetzt ein neues Kapitel 1.029
Schülerin schrie vor Schmerzen: 18-Jährige brutal geschlagen und vergewaltigt 28.597
FC Bayern: Lucas Hernández fehlt deutschem Rekordmeister mehrere Wochen! 4.075 Update
"Risiko Pille": Influencerinnen Lisa und Lena heute in ARD-Thriller dabei! 1.239
FC Barcelona gegen Real Madrid offiziell neu terminiert: Verband verschiebt den Clasico! 352
Das schwerste Schaf der Welt ist tot! 2.553
Deutsche Bahn stattet ICE-Züge mit Wohlfühl-Sitzen aus 833
YouTuber Exsl95 verzweifelt an der Liebe: "Die Scheiße, die mich zurück in meine Depressionen wirft" 1.347
Mord-Prozess um Leonie (†6): Geht es auch einer Awo-Mitarbeiterin an den Kragen? 1.489
Grausamer Fund: Polizei spürt Überreste von 3-jährigem Mädchen in Müllcontainern auf! 4.088
Ex-Biathletin Laura Dahlmeier liebäugelt mit zweiter Sport-Karriere 4.205
Vermisste Hunde und Katzen: Tierfreunde gehen an ihre Grenzen 1.254
Randale bei Kreisliga-Spitzenspiel: Fans gehen aufeinander los, mehrere Verletzte 1.423
Holla: Hier lässt Sabrina Setlur ganz schön tief blicken! 2.413
Aus Klinik geflüchtet: Vermisste Teenies (15,17) sind wieder da! 881