CDU-Generalsekretär Tauber will sich von Amt zurückziehen
Top
Trotz Verbot: Vater fährt mit Tochter (11) Ski, jetzt sind sie tot
Neu
Mit Flasche geschlagen und Ohr abgebissen: Heftige Prügelei in U-Bahn
Neu
"Sinnliches Traumpaar": Wer heizt seinen Fans mit diesem sexy Foto ein?
Neu
44.309

Rotlicht-Report! Hier gibt es Sex im Schaufenster

Dresden - Die Friedrichstadt zwischen Elbe und Güterbahnhof galt lange als Schmuddelkind Dresdens. Verwilderte Brachen, riesige Autohausareale und mittendrin der Straßenstrich an der Bremer. Kein Ort, wo man gern mit Kindern spazieren geht.
Die Rumänin Maggy (21) ist eine von acht Liebesdamen in der „Kleinen Herbertstraße“, die sich in Schaufenstern räkeln.
Die Rumänin Maggy (21) ist eine von acht Liebesdamen in der „Kleinen Herbertstraße“, die sich in Schaufenstern räkeln.

Dresden - Die Friedrichstadt zwischen Elbe und Güterbahnhof galt lange als Schmuddelkind Dresdens. Verwilderte Brachen, riesige Autohausareale und mittendrin der Straßenstrich an der Bremer. Kein Ort, wo man gern mit Kindern spazieren geht.

Der Straßenstrich ist seit zwei Jahren Geschichte, das Rotlicht ist geblieben. Denn nur wenige Meter entfernt gibt’s Dresdens Schaufenster-Sex!

„Vor jedem Zimmer eine Prostituierte sitzen zu haben, die mit den Brüsten wackelt, reicht nicht mehr. Du musst den Kunden was bieten, damit sie wiederkommen“, sagt Lars Richter.

Mit seinem Geschäftspartner Uwe Großmann zieht er die Strippen im Eros-Center, einer früheren Alkoholfabrik an der Hamburger Straße 31.

Beide Männer sind seit Jahren schillernde Größen im Rotlicht-Milieu. 2007 übernahmen sie das angestaubte Laufhaus samt Tabledance-Bar, bauten um.

Lars Richter betreibt mit seinem Geschäftspartner seit 2007 das Eros-Center in der Hamburger Straße. Einzigartig im Osten: Er hat mit der „Kleinen Herbertstraße“ auf 200 Metern ein Stück Reeperbahn in Dresden etabliert.
Lars Richter betreibt mit seinem Geschäftspartner seit 2007 das Eros-Center in der Hamburger Straße. Einzigartig im Osten: Er hat mit der „Kleinen Herbertstraße“ auf 200 Metern ein Stück Reeperbahn in Dresden etabliert.

Seitdem ist das Areal vor allem in den Abendstunden bevölkert von Herren auf der Suche nach dem schnellen Sex.

Striptease-Bar „Diamonds“, Bordell (zwölf Zimmer samt Jacuzzi-Whirlpool) und die „Kleine Herbertstraße“ locken ins verruchte Ambiente. „Das ist im Osten einzigartig“, sagt Lars Richter stolz über sein Reeperbahn-Flair. In acht Apartments räkeln sich die Damen in Dessous hinter Schaufenstern, bieten sich der geilen Laufkundschaft an.

Das Geschäft mit der käuflichen Liebe ist für die Betreiber einfach.

Die Bosse stellen die Zimmer zur Verfügung, kümmern sich um die Vermarktung der 20 Prostituierten. Die mieten sich für eine Tagespauschale ein, können so viele Freier bedienen, wie sie verkraften.

Über die Miete redet der Chef nicht. Sie dürfte aber bei 100 Euro liegen. Kein Geheimnis sind die Sex-Preise. „Der Quickie geht ab 50 Euro los, die Stunde kostet 120. Daran wird nicht gerüttelt.“

Zum Eros-Center gehört auch die Tabledance- und Striptease-Bar „Diamonds“, wo freizügige Damen Männer bezirzen.
Zum Eros-Center gehört auch die Tabledance- und Striptease-Bar „Diamonds“, wo freizügige Damen Männer bezirzen.

Auffällig: Deutsche Liebesdamen trifft der Gast meist nur noch an der Stange im „Diamonds“.

Lars Richter: „Es ist schwer, Deutsche zu finden, obwohl der Dresdner gerne welche hätte.“

Warum fast nur Frauen aus Osteuropa und vom Balkan bei ihm anschaffen, hat Gründe. Im Internet boomen Amateur-Portale - Stichwort Hausfrauen-Sex.

Richter: „Es gibt auch niemanden mehr, der deutsche Frauen in der Disko anwirbt. Das ist vorbei.“

Stöhnen will er aber nicht, behauptet stattdessen: „Täglich rufen mich Mädels an, die hier arbeiten wollen.“ Dass hinter den Anrufen ausländische Mittelsmänner stecken, trifft es eher ... www.eroscenterdresden.de

Prostitution seit 2002 nicht mehr sittenwidrig

Eine Prostituierte wartet auf Gäste. Kommt das neue Gesetz, muss sie sich künftig an ihrem Arbeitsort anmelden.
Eine Prostituierte wartet auf Gäste. Kommt das neue Gesetz, muss sie sich künftig an ihrem Arbeitsort anmelden.

Seit Inkrafttreten des aktuellen Prostitutionsgesetzes 2002 ist Prostitution in Deutschland als Gelderwerb anerkannt und nicht mehr sittenwidrig.

Derzeit wird in der Politik ein neues Gesetz diskutiert. Laut Kabinettsentwurf soll neben einer generellen Erlaubnispflicht für Bordellbetriebe auch eine Zuverlässigkeitsprüfung für deren Betreiber eingeführt werden.

Auch soll die Kondompflicht gesetzlich verankert werden, ebenso ein Verbot von Flatrate-Sex.

Besonders umstritten: Nach dem Gesetzentwurf von Frauenministerin Manuela Schwesig (SPD) müssten alle Prostituierten ihre Tätigkeit bei den Behörden melden und einmal jährlich an einer Pflicht-Gesundheitsberatung teilnehmen.

Kritiker wie der Juristinnenbund und der Deutsche Frauenrat halten die Anmeldepflicht für verfassungswidrig, weil sie die Berufsfreiheit und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt. Derzeit befindet sich der Gesetzentwurf in der Anhörung.

Fotos: Ove Landgraf

Krank! Wie kann man das einem Hund nur antun?
Neu
Manipulation! Stuttgart 21 sollte durch Käfer-Kot behindert werden
Neu
Mega-Heiß: Die Katze zeigt sich in knappem Bikini, doch ein Detail verwirrt
Neu
Teenie im Porsche unterwegs: Mit 117 km/h zu schnell auf der Autobahn
Neu
One-Night-Stands und wilde Sex-Party: AWZ-Star Bela Klentze packt aus!
8.100
Hier hat ein Zocker 1,6 Millionen Euro abgeräumt
245
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
5.064
Anzeige
Wahnsinn! Kickbox-Champion Michael Smolik duelliert sich mit einem Kind
973
Mann ermordet fünf Frauen, die gerade aus der Kirche kommen
2.782
Polizei will Pädophilen in Hotelzimmer festnehmen, dann folgt der Schock
4.518
Grippe-Alarm! Klinik nimmt keine Patienten mehr auf
3.089
Wegen Antibabypille: 20-Jähriger wird schlecht, wenig später ist sie tot
2.652
Skifahrer lösen Lawine aus: Zwei Personen verschüttet
2.150
Update
Nach AfD-"Frauenmarsch": Polizei ermittelt in 73 Fällen
3.922
Oh la la: Verona Pooth räkelt sich im knappen Bikini an Traumstrand
1.222
"Schrecklich!": Fans über Bilder von Carmen Geiss entsetzt
9.063
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.790
Anzeige
Trotz spektakulärem Sturz! Dresdner Bobpilot Walther auf Goldkurs
2.235
Sexy Blondine (21) steckt sich Ü-Ei in ihre Vagina! Aber warum?
4.861
Finger von Prostituierter an Film-Produktionsfirma geschickt
1.398
Junge Frau rennt Taschendieb hinterher: Als sie ihn findet, ist sie sprachlos
4.089
Mutter lässt ihr Kind zwei Minuten aus den Augen und bekommt Schock ihres Lebens
3.012
Video: Dieser Wagemutige surft mitten im Februar durch den Park
762
Von Maggi bis Vittel: Edeka schmeißt 160 beliebte Produkte aus Sortiment
4.678
Schrecklicher Fund! Toter Mann aus Elbe geborgen
4.354
Mann zerrt Teenagerin in Gebüsch und vergewaltigt sie
5.874
Vier Verletzte! Männer fliegen aus ihrem selbstgebauten Lkw-Pool
2.036
Im Irak verurteilt: Deutsche Linda W. (17) muss hinter Gitter
21.569
Neues Foto von Sophia Thiel lässt Fans an ihr zweifeln
24.592
Zwölfjähriger verwechselt ICE mit S-Bahn und fährt quer durch die Republik
1.037
Diese "The Voice Kids"-Kandidatin ist mit einem echten Weltstar verwandt!
3.837
Betrunkener Fahrer kracht in drei Autos und schläft hinter Steuer ein
812
DSDS-Rocco wird so krass beleidigt, dass sogar RTL eingreifen muss
82.947
Tödlicher Unfall: 55-Jähriger verbrennt in seinem Auto
1.777
Deniz Yücel und Unterstützer erhalten "Journalist des Jahres"-Sonderpreis
825
Diese Stadt ist der Hotspot für kriminelle Schlepper-Banden
8.510
Foto-Finish! Simon Schempp holt Silber im Massenstart
853
Bank-Einbrecher legen kompletten Ortsteil lahm
2.781
"Geht am Montag nicht zur Uni": Studenten nach Waffen-Warnung in Angst
3.072
Früh übt sich: Polizei ertappt Jungen (7) auf Quad
1.078
Drei Frauen sprengen sich in die Luft: 18 Tote, 22 Verletzte!
1.410
Mann wird operiert und wacht plötzlich mit zwei Herzen auf
1.949
Sinneswandel: TV-Sternchen Julian F.M. Stoeckel lässt Luxus hinter sich
831
"Löw weiß, was ich kann": Das sagt Gomez über seine WM-Chancen
142
Messer-Attacke! Besoffener sticht auf Männer ein
2.294
"Moment der Verrücktheit": Mitarbeiter werden bei heißem Liebesspiel gefilmt
12.690
Lok-Leipzig-Fans bewerfen Anhänger von Hertha BSC mit Bierkiste
3.921
Brandserie im "Horror-Hochhaus": Polizei ermittelt und gerät selbst in Gefahr
1.816
Können Migranten verhindern, dass Flüchtlinge gewalttätig werden?
1.883
Kampfansage! Claudia Pechstein will noch "viele Rekorde knacken"
755