Oralverkehr mitten auf der Bühne: Star-Dj verwöhnt Freundin

USA - Dieser DJ hat den Mund wohl etwas zu voll genommen. Während des Burning Man Festivals im US-Bundesstaat Nevada vollzog er mitten auf der Bühne vor tausenden von Zuschauern Oralverkehr bei seiner Freundin.

Mitten auf der Bühne vollzog Dj Flume Oralverkehr bei seiner Freundin.
Mitten auf der Bühne vollzog Dj Flume Oralverkehr bei seiner Freundin.  © Screenshot/Twitter/iLikeKev

Flume (bürgerlich: Harley Edward Streten) ist ein australischer Dj und bekannt durch seine Hits wie "Never Be like You" oder den Remix von "You & Me". Der 27-Jährige wurde 2017 auch mit einem Grammy-Award ausgezeichnet.

Letzte Woche trat Flume auf dem bekannten Burning Man Festival auf. Mitten in der Wüste brachte er die Masse zum Schwitzen. Und er ließ es sich nicht nehmen, auf ein Schild aus dem Publikum zu reagieren.

Dort fragte ein Fan: "Does Flume even eat ass?" Eine Sexualpraktik, bei der der Anus einer Person mit der Zunge stimuliert wird.

Und Flume zeigte, dass er das sofort in die Tat umsetzen kann. Bei seiner Freundin Paige Elkington, die ebenfalls mit auf der Bühne war, führte er kurzerhand Oralsex durch und leckte sie.

Das Video der Aktion geht jetzt natürlich im Netz umher, wohl auch, weil es Paige selbst in ihrer Instagram-Story teilte. Dazu der Text: "Sorry Mom". Kurze Zeit später löschte sie das Video allerdings wieder, offenbar hatte nicht nur ihre Mutter etwas dagegen.

Flume reagierte jetzt ebenfalls auf Instagram. Er postet ein Foto mit einem Pfirsich, grinste dabei und schrieb ebenfalls: Es war ein Witz (Sorry Mama)."

Titelfoto: Screenshot/Twitter/iLikeKev


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0