Toter nach Horror-Crash: Peugeot von Baumstamm aufgeschlitzt, Fahrer rausgeschleudert Top Gerade erst verurteilt: Hier feiert Kinderschänder Andy K. auf einem Festival Top Hier werden gerade Traum-Jobs vergeben 45.041 Anzeige Beliebte Ostsee-Regionen in Gefahr! Pipeline-Vorfall führt zur Invasion der Schmierfett-Klumpen Top Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 1.529 Anzeige
76.924

Jetzt stehen die ersten Schrott-Busse vor der Frauenkirche

Trotz Proteste wird das riesige Schrott-Kunstwerk auf dem Neumarkt soeben errichtet.
Der erste Bus wird von einem Autokran aufgerichtet.
Der erste Bus wird von einem Autokran aufgerichtet.

Dresden - Eine geplante Kunstaktion für den Dresdner Neumarkt hatte in den vergangenen Tagen für große Diskussionen gesorgt. Ausrangierte Busse sollen vor der Frauenkirche an den Bürgerkrieg in Syrien erinnern.

Ungeachtet von Protesten begann am Montagvormittag der Aufbau der Installation. Mit seinem Projekt möchte der syrische Künstler und Initiator Manaf Halbouni (32) ein Zeichen für Frieden, Freiheit und Menschlichkeit setzen.

In Anwesenheit von Oberbürgermeister Dirk Hilbert (45, FDP) wurde gegen 11 Uhr der erste Bus hochkant aufgerichtet.

Beide, Hilbert und der Künstler, mussten sich in den vergangenen Tagen viel Kritik anhören. Während der Künstler selbst bei Facebook (TAG24 berichtete) mit spöttischen und feindseligen Kommentaren konfrontiert wurde, steht der Dresdner Bürgermeister nach mehreren Drohungen seit einigen Tagen unter Polizeischutz.

Der Iniator des Syrien-Kunstwerks, Manaf Halbouni, wurde in Damaskus geboren, lebt jedoch seit 2008 in Dresden und hat an der Dresdner Hochschule für Bildende Künste Bildhauerei studiert.

Update, 14.15 Uhr: Mittlerweile wurde der zweite Bus vor der Frauenkirche aufgestellt.

Update, 16.30 Uhr: Jetzt stehen alle drei Busse. Foto weiter unten.

Mit schwerem Gefährt wurde der erste Bus angeliefert.
Mit schwerem Gefährt wurde der erste Bus angeliefert.
Das Kunstwerk wird statisch eine Herausforderung. Denn schließlich dürfen die Busse nicht umkippen.
Das Kunstwerk wird statisch eine Herausforderung. Denn schließlich dürfen die Busse nicht umkippen.
Der zweite Bus wird zur Frauenkirche geliefert und aufgestellt.
Der zweite Bus wird zur Frauenkirche geliefert und aufgestellt.
OB Dirk Hilbert (links) und Künstler Manaf Halbouni beobachten den Aufbau.
OB Dirk Hilbert (links) und Künstler Manaf Halbouni beobachten den Aufbau.
Inzwischen ist auch Bus Nummer drei auf dem Weg zur Frauenkirche.
Inzwischen ist auch Bus Nummer drei auf dem Weg zur Frauenkirche.
Gegen 16.30 Uhr standen alle drei Busse.
Gegen 16.30 Uhr standen alle drei Busse.
Seitenansicht zur Blauen Stunde.
Seitenansicht zur Blauen Stunde.

Fotos: Norbert Neumann

Drama bei GZSZ: Zerbricht ihre Liebe an einer großen Lüge? Top Mysteriöser Anrufer droht mit Bomben-Explosion an Schule Neu
Eltern müssen Namen ihrer Tochter ändern, sonst legt das Gericht einen fest Neu Immer mehr Deutsche leiden unter unheilbarer Krankheit Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 1.466 Anzeige "Grinsebacke" Lena Meyer-Landrut verzückt Fans mit sexy Geburtstag-Foto Neu Horror-Fund: Mann treibt tot im Rhein Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 5.980 Anzeige Keine Spur: Schwimmer in der Elbe bleibt weiter vermisst Neu So bringt Yvonne Catterfeld Familie und Job unter einen Hut Neu Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft die Polizei! Neu Pilotin bekommt oft sexistische Sprüche gedrückt: Jetzt reicht es ihr Neu Darum ist Jessica nicht bei "Bachelor in Paradise" dabei Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 17.831 Anzeige Schock beim Inder: Zwei Menschen nach Restaurant-Explosion in kritischem Zustand Neu Kostic und Mathenia beim HSV vor dem Absprung Neu
Krebs! Schwimmwelt trauert um Ex-Europameisterin Daniela Samulski (†33) Neu Anna-Maria kritisiert Druck, der auf weibliche Stars ausgeübt wird Neu Kapitän geht von Bord: Sascha Hehn verlässt das Traumschiff Neu Todesengel Silva M.: Ihre Lügen brachten zwei Männer ins Grab Neu Krass! 16-Jähriger überfällt Passanten mit Machete Neu Reisebus mit 28 Touristen nach Unfall komplett zerstört Neu Schläge und Blutspuren: Journalistin tot aufgefunden Neu Nächster Hollywood-Star unter "metoo"-Verdacht 1.410 Dreiste Luxuspuppe betrügt Arbeitgeber um sieben Millionen Euro 1.511 Schaut doch mal, wie rührend sich dieser Hund um neun Küken kümmert 823 Dieser heiße Cousin von Prinz Harry ist Single! 730 Mann stürmt in Restaurant und schießt um sich: Ein Toter 935 Minister fordert mehr Einsatz der Bundesregierung bei Abschiebungen 76 Wie dreist! Motorradfahrer fährt Frau an und lässt sie schwer verletzt liegen 1.537 Mann ersticht Freundin, weil sie sich von ihm trennen will 1.110 So habt Ihr Sarah Lombardi noch nicht gesehen: Friseur enthüllt Haar-Geheimnis 3.147 Mann sticht mit Messer auf Ehefrau ein, jetzt ist sie blind 927 Hamburger sollen G20-Ausschuss die Meinung sagen 50 Award im GNTM-Finale: Heidi Klum bricht Dankesrede von Klaudia mit K ab 8.633 Große Sorge um Topmodel Stefanie Giesinger: "Das sieht echt nicht mehr schön aus" 1.539 Es könnte ein Vorzeigeprojekt werden: Das will der Investor aus dem 15-Seelen-Dorf Alwine machen 729 Bomben-Entschärfung in Dresden: So hart war das Leben in der Notunterkunft 8.248 A4: Lastwagen kracht auf Auto mit drei Kindern an Bord 4.344 Traurige Gewissheit: Vermisster Noah ist tot! 3.918 Update Motorrad-WM auf Sachsenring droht Aus! 8.620 Amtlich! Diesen außergewöhnlichen Namen trägt Bonnie Stranges Tochter 8.750 Toni ist "Germany's next Topmodel"! 11.258 Mit Messer und abgebrochenem Flaschenhals auf zwei Männer eingestochen 487 Vermummte Polizisten bei G20-Demo: Deswegen kommen sie davon 487 "Beamte dürfen sich nicht besinnungslos trinken": Polizeianwärter entlassen 301 Mickie Krause und "Die Amigos" bald zusammen auf der Bühne? 852 Große Entscheidung bei Bachelor in Paradise: Ist Pam die Richtige für Philipp? 2.118 Wer hat diesen schwer kranken Mann gesehen? 2.738 Rassismus-Vorwurf: Berliner KFC-Restaurant schmeißt dunkelhäutige Touristen raus 4.368