Erste Bewohner schon da: Alte Reichspost wird zum Mietshaus! 9.506
AfD-Gründer muss Uni verlassen: Demonstranten stürmen zweite Lucke-Vorlesung Top
Bitte?! Polizei findet mit Strasssteinen besetzte Schildkröte bei Dieb Top
Nur 2 Tage! Hier gibt's den neuen Dyson-Sauger satte 150 Euro günstiger! 3.139 Anzeige
39 Leichen in Lkw entdeckt: Mann wegen Mordverdachts festgenommen Top
9.506

Erste Bewohner schon da: Alte Reichspost wird zum Mietshaus!

Dresden: "Residenz am Postplatz" wird zum Wohnhaus

Die „Residenz am Postplatz“ in Dresden mit 246 Mietwohnungen ist bezugsfertig.

Von Hermann Tydecks

Dresden - 1876 ließ die Kaiserliche Reichspost im Stil der italienischen Renaissance die Oberpostdirektion Dresden errichten. Das markante Verwaltungsgebäude prägte das Gesicht des Postplatzes mit. Doch im Zweiten Weltkrieg wurde das Ensemble beschädigt, verfiel später zusehends. Jetzt kehrt wieder Leben ein - und ein Hauch des historischen Glanzes bleibt sogar erhalten.

Leitet die CG-Niederlassung in Dresden: Bert Wilde (55) auf einem Balkon im Altbauflügel mit Blick auf den Innenhof.
Leitet die CG-Niederlassung in Dresden: Bert Wilde (55) auf einem Balkon im Altbauflügel mit Blick auf den Innenhof.

Die "Residenz am Postplatz" mit 246 Mietwohnungen ist bezugsfertig. Die Arbeiten liefen seit 2015. Zwei der vier einstigen Gebäude zwischen Annenstraße, Am See und Marienstraße mussten abgerissen und neu gebaut werden. Sie ergänzen die beiden verbliebenen historischen Bauten (darunter das Telegrafenamt). Deren Bausubstanz konnte bei Ausbau und Sanierung teils erhalten werden.

Das ist ungewöhnlich, da die Altbauten nicht denkmalgeschützt waren. Umso mehr, da für die Aufstockung (bis drei Etagen) ein weiteres Tragwerk aus Stahlbeton mit Stützsäulen (reichen zwölf Meter tief in die Erde) nötig wurde.

"Das war ein Kostenknüller. Da musste die Rendite weit weg geschoben werden", sagt Bert Wilde (55), der in Dresden die Niederlassung der CG-Gruppe (Berliner Immobilienfirma) leitet.

So wurden sechs bis acht Millionen Euro "freiwillig", insgesamt 63 Millionen Euro investiert.

"Mitten im stadtbildprägenden Zentrum können wir ja keine Gebäude errichten, die den Unmut der Bürger wecken", so Wilde. Damit blieben historisches Mauerwerk (auch in Wohnungen), Klinker-Fassaden, aber auch Ornamente, Gewölbe und Gussträger-Säulen erhalten. Die ersten Bewohner sind schon eingezogen, 40 Wohnungen vermietet. Diese messen 1,5 bis fünf Räume, kosten stolze zwölf bis 15 Euro pro Quadratmeter. Auch Weinbar und Gaststätte ziehen bald ein. Der Innenhof bleibt tagsüber als Durchgang (für den Promenadenring) öffentlich begehbar.

Übrigens: Massive Probleme gab's mit Taubenkot. Gelöst wurde das praktisch - mit einem Brutkasten für Turmfalken.

Auch das Fernmeldeamt wird zum Wohnhaus

Alle Wohnungen verfügen über Einbauküchen. Stilvoll das historische Ziegelwerk, das teils unverputzt bleibt.
Alle Wohnungen verfügen über Einbauküchen. Stilvoll das historische Ziegelwerk, das teils unverputzt bleibt.

Nebenan baut die CG-Gruppe (650 Mitarbeiter) Stein auf Stein weiter: Wo einst das alte Fernmeldeamt stand, ist nur eine riesige Baugrube geblieben. Dort wurde am gestrigen Dienstag der Grundstein für die "MaryAnn Apartments" mit Wohnungen und Büros gelegt.

Auf sieben Etagen werden insgesamt 152 Mietwohnungen (eins bis vier Räume) errichtet, dazu 39 Maisonette-Wohnungen. Im Erdgeschoss sollen Supermarkt, Geschäfte und Gastro-Betriebe (mit Zwingerblick) einziehen.

Der erste Stock ist für Büros reserviert. Gebaut wird auch eine Tiefgarage (262 Plätze). Die CG-Gruppe bleibt nicht Eigentümer, hat das Objekt bereits für 71,6 Millionen Euro an einen börsennotierten Immobilien-Investor verkauft (der nutzt es für deutsche Pensionskassen).

Die ersten Dresdner sollen spätestens im März 2021 einziehen.

In diesem Flügelteil des Altbaus (einzige Fläche für ein Großraumbüro) blieben Gewölbe und alte Gussträger-Säulen erhalten.
In diesem Flügelteil des Altbaus (einzige Fläche für ein Großraumbüro) blieben Gewölbe und alte Gussträger-Säulen erhalten.
Aus Postplatz-Sicht: So sieht der Bau mit den 246 Wohnungen heute aus. Nach rechts der Blick in die Annenstraße. Nach links geht die Marienstraße, wo auch der Promenadenring entsteht.
Aus Postplatz-Sicht: So sieht der Bau mit den 246 Wohnungen heute aus. Nach rechts der Blick in die Annenstraße. Nach links geht die Marienstraße, wo auch der Promenadenring entsteht.
So prächtig sah die Oberpostdirektion Dresden um 1910 aus.
So prächtig sah die Oberpostdirektion Dresden um 1910 aus.
Auf dem Grundstück nebenan ist das alte Fernmeldeamt einer großen Baugrube gewichen.
Auf dem Grundstück nebenan ist das alte Fernmeldeamt einer großen Baugrube gewichen.
Aus der Baugrube sollen binnen zwei Jahren die "MaryAnn Apartments" wachsen.
Aus der Baugrube sollen binnen zwei Jahren die "MaryAnn Apartments" wachsen.

Fotos: Thomas Türpe, Sammlung Holger Naumann, CG Gruppe/arte4D, Andreas Hummel

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 6.456 Anzeige
Gewicht halbiert und komplettes Makeover: Frau verwandelt sich für ihre Hochzeit Neu
Til Schweiger zeigt heißes Sixpack, doch es gibt einen Haken Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 3.031 Anzeige
Zöllner zurecht skeptisch: Was hat ein Mann denn da in seiner Unterhose? Neu
Hammer-Beschluss: SC Freiburg darf neues Stadion nur eingeschränkt nutzen! Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.363 Anzeige
Schluss mit Keim-Horror! 300 Tonnen Wilke-Wurst werden vernichtet Neu
EM 2024 bei der Telekom: Pay-TV sichert sich TV-Rechte! Hintertür für ARD und ZDF? Neu
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 2.091 Anzeige
Mann machte mindestens 240 Frauen zu Sexsklaven und zwingt sie zu Sodomie Neu
Brutal! Kleiner Baby-Katze wird Ohr abgeschnitten Neu
Student randaliert nackt in Wohnheim, dann geht er zur Polizei und tritt Tür ein Neu
Bis Samstag bekommt Ihr bei MediaMarkt Notebooks super günstig 3.432 Anzeige
Ruby O. Fee: Das liebt sie an ihrem Freund Matthias Schweighöfer Neu
Für Cheyenne Ochsenknecht beginnt jetzt ein neues Kapitel Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 7.872 Anzeige
Schülerin schrie vor Schmerzen: 18-Jährige brutal geschlagen und vergewaltigt Neu
FC Bayern: Lucas Hernández fehlt deutschem Rekordmeister mehrere Wochen! 3.296
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 4.909 Anzeige
"Risiko Pille": Influencerinnen Lisa und Lena heute in ARD-Thriller dabei! 541
FC Barcelona gegen Real Madrid offiziell neu terminiert: Verband verschiebt den Clasico! 262
Das schwerste Schaf der Welt ist tot! 1.926
Deutsche Bahn stattet ICE-Züge mit Wohlfühl-Sitzen aus 575
YouTuber Exsl95 verzweifelt an der Liebe: "Die Scheiße, die mich zurück in meine Depressionen wirft" 835
Mord-Prozess um Leonie (†6): Geht es auch einer Awo-Mitarbeiterin an den Kragen? 961
Grausamer Fund: Polizei spürt Überreste von 3-jährigem Mädchen in Müllcontainern auf! 2.088
Ex-Biathletin Laura Dahlmeier liebäugelt mit zweiter Sport-Karriere 2.593
Vermisste Hunde und Katzen: Tierfreunde gehen an ihre Grenzen 693
Randale bei Kreisliga-Spitzenspiel: Fans gehen aufeinander los, mehrere Verletzte 1.032
Holla: Hier lässt Sabrina Setlur ganz schön tief blicken! 1.668
Heftiges Bieter-Gefecht bei "Bares für Rares" 3.511
Irre Rekorde: Von der ältesten Katze der Welt bis zum Riesenschwanz 3.882
Trauernder Mann heiratet Leiche im Brautkleid 2.034
Abgekartetes Spiel bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"? Fans sind stinksauer 2.153
Gil Ofarim überrascht bei "German Social Star" mit einem Geständnis 937
Leiche liegt sieben Tage in Auto! Spaziergänger entdecken Wrack in einem Gebüsch 4.598
Jose Mourinho zum BVB? "The Special One" wohl Kandidat für Favre-Nachfolge! 2.096
Horror-Story von Kindern sorgt für gewaltigen Polizeieinsatz 1.255
Volksmusik? Howard Carpendale versteht die Deutschen einfach nicht 1.102
Emotionaler Dreh für Kollegen: Letzte Folge mit Ingo Kantorek (†) kommt heute 2.579
"Oh Gott, nein..." Daniela Katzenberger in Sorge um Mama Iris Klein 2.758
Motsi Mabuse: Fans aus dem Häuschen! Ihre Tochter kann schon laufen 2.455
Olympiasiegerin Marieke Vervoort ist tot! Belgierin erhält Sterbehilfe 11.508
Donna Leon stellt neuen Brunetti in Zwickau vor 648
Nach Einigung mit Putin: Erdogan droht weiter mit Krieg 912
Til Schweiger ledert gegen Tatort-Fall: Augsburger Puppenkiste schaltet sich ein! 1.302
Zwei Frauen sollen auf schlafenden Mann eingeschlagen haben, dann wird er erstickt 1.625
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Polizei gibt Einblicke in Ermittlungen 1.802
Männer locken Bekannten in Wald, stechen auf ihn ein und lassen ihn zum Sterben zurück 4.244 Update
Bayern-Sieg gegen Piräus: Karl-Heinz Rummenigge poltert, Lucas Hernández droht langer Ausfall 2.196
Leiche in Potsdam ist wohl vermisste Britney (†15): Es sind Fragen offen! 5.006 Update