Dieser Mann sucht verzweifelt nach Dresdner Zahnärztin (27), mit der er in ICE flirtete

Dresden/Köln - Steffen (39) muss der Liebes-Blitz getroffen haben: Auf einer Zugfahrt von Köln nach Bad Hersfeld lernte der 39-Jährige eine Frau (27) aus Dresden kennen, die ihm seitdem nicht mehr aus dem Kopf geht. Jetzt sucht er die Dame verzweifelt und hofft, dass TAG24 die Wende bringt.

Steffen (39) auf einem Facebook-Selfie.
Steffen (39) auf einem Facebook-Selfie.  © Facebook/Screenshot/Steffen R.

Und das war geschehen: Steffen kam am 30. März von einem feuchtfröhlichen Junggesellenabschied, als im ICE nur noch ein Platz frei war und seine Traumfrau sich direkt neben ihn setzte.

Schnell kamen die beiden ins Gespräch und es funkte zumindest auf Steffens Seite heftig. So heftig, dass er am Ende vergaß die Dresdnerin, die gerade aus einem Mallorca-Urlaub gekommen war, nach ihrer Nummer zu fragen. Als er in Bad Hersfeld ausstieg und der Zug weiterfuhr, bemerkte er seinen Fehler.

Dieser Fauxpas ärgerte ihn so sehr, dass er bereits einen Aufruf im Radio startete. Wie er gegenüber TAG24 am Samstagnachmittag bestätigte, verlief die "Suchaktion" jedoch im Sande.

So beschreibt Steffen, der im hessischen Obersuhl lebt, die junge Dame mit eigenen Worten:

"Ich suche Dich, 27 Jahre, blond, schlank, grüne Augen, Veganerin und vom Beruf Zahnärztin."

Jetzt ruht also alle Hoffnung auf TAG24. Falls Du diejenige bist, die Steffen sucht, dann melde Dich bei uns unter desk@tag24.de

Das Tattoo an Steffens Arm soll während der Fahrt ein Gesprächsthema gewesen sein.
Das Tattoo an Steffens Arm soll während der Fahrt ein Gesprächsthema gewesen sein.  © Facebook/Screenshot/Steffen R.

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0