Terroranschlag auf der Krim? Explosion an Schule fordert mehrere Tote Top Update Häftling (†47) aus NRW-Gefängnis stirbt an Legionellen-Infektion Neu Am Sonntag stürmen alle in diesen MediaMarkt. das ist der grund! Anzeige Schwerer Sturz: Unbekannter schiebt Frau im Rollstuhl an Abhang Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.614 Anzeige
6.447

Klare Ansage: Ihm würde Schwesta Ewa gerne eine klatschen

Skandal-Musikerin aus Frankfurt ätzt im Interview gegen Rapper-Kollege Toony

Schwesta Ewa ätzte im Laufe ihrer Promo-Tour für ihr kommendes Album gegen einen ehemaligen Rapper-Kollegen.

Von Angelo Cali

Frankfurt - Sie ist und bleibt eine Frau der klaren und unverblümten Worte. Im Rahmen der Promo-Tour für ihr neues Album "Aywa", das am 1. Juni erscheint ätzte Schwesta Ewa (33) im Interview gegen einen Rapper-Kollegen.

Die Diss-Tracks ihres ehemaligen Rapper-Kollegen Toony ringen Ewa höchstens ein müdes Lächeln ab.
Die Diss-Tracks ihres ehemaligen Rapper-Kollegen Toony ringen Ewa höchstens ein müdes Lächeln ab.

Mit Bremen NEXT plauderte die skandalträchtige Rapperin mit Wohnsitz in Frankfurt über Gott und die Welt. Neben ihrem bürgerlichen Nachnamen Malanda ging es unter anderem um ihre Haare und die Liebe zu Photoshop und Foto-Filtern. Aber auch ernstere Themen, wie ihre Zeit als Prostituierte kamen zur Sprache.

"Zurück ins Rotlicht-Milieu - Lohnt nicht Monsieur", so ihr kurzes und knappes Statement, dass sie mit der Angst um ihre Gesundheit begründete. "Die größte Angst, die ihr sowieso alle nicht versteht, ist nicht ficken mit fremden Männern, sondern immer wieder Angst, dass bei einem Freier das Kondom platzt", so die 33-Jährige.

Dann wurde es ernst bei der Frau, die lieber einen "guten Ruf in schlechten Kreisen" genießt. Auf die Frage hin, wem die "Kurwa" gerne eine klatschen würde, entgegnete diese trocken und abgeklärt: "Toony, dem Hurensohn. Das ist so ein irrelevanter polnischer Drecks-Rapper"! Doch warum trägt Ewa so viel Hass für ihren Landsmann in sich?

Toony, der mit bürgerlichem Namen Thomas Chachurski heißt, ist seit einigen Jahren nicht mehr als Rapper aktiv, lieferte aber kurz vor seinem Abgang zwei Diss-Tracks mit den Titeln "Ewa mein Schatz" und "Sto Lat" (zu Deutsch: Hundert Jahre) gegen Ewa ab. Dort machte er auf derbe Art und Weise klar, wie sehr die Rapperin ihre polnischen Wurzeln in den Dreck ziehen würde.

Im weiteren Verlauf des Interviews machte Schwesta Ewa jedoch klar, wie kalt sie selbst solch negative Hetze lässt. An alle die sie nicht verehren richtete sie die klare Message: "Ich liebe sie trotzdem"! Wahrlich barmherzig, die gütige Ewa.

Fotos: Screenshot Youtube/toony/Screenshot Instagram/schw, dpa/Boris Rössler

Bezaubernd! So schön spielt Katzenberger mit ihrer Tochter Neu Angehörige finden Leiche: Polizei geht von Gewaltverbrechen aus! Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 1.628 Anzeige "Unsäglich": Bundesliga-Trainer stinksauer über Umgang mit ihren Kollegen Neu Wer soll das bezahlen? Italien will noch mehr Schulden machen Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.722 Anzeige NRW hat geringste Kita-Betreuung von Kindern in Deutschland Neu 19-Jähriger geht nach Streit mit Freundin auf Polizisten los Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 9.062 Anzeige "JonnyBoy" und Freunde verkauften Muskel-Mittel, jetzt müssen sie dafür in den Knast Neu Mord an Jäger: Täter planten danach Raubüberfall! Neu Terroristin am Flughafen Köln geschnappt Neu
Wieso nur? Keira Knightley verbietet ihrem Kind bestimmte Disney-Filme Neu Verplappert! Lady Gaga hat sich heimlich verlobt Neu Fahrgast dreht ab und droht Reisenden Gewalt an Neu Ärger wegen Live-Sendung: Darum parkte Matthias Reim auf einem Behinderten-Parkplatz! Neu Bekannter Sexualstraftäter hält Frau in Kölner Wohnung fest Neu "Sie kommuniziert einfach nicht": Grönemeyer kritisiert Kanzlerin Merkel Neu
Bekifft und besoffen! 47-Jähriger fährt Oma und Enkel tot! Neu "Pinkel mich an": Trump-Statuen als stille Örtchen! Neu Was die Bundespolizei hier findet, roch nach "Toilettenstein"! Neu Ekel-Alarm an Schule: Mädchen soll Kekse mit Asche ihrer Oma verteilt haben Neu Frau fährt mit Flixbus und muss danach in die Psychiatrie Neu Schwangere Studentin bei Verfolgungsjagd getötet: Jetzt steht die Anklage gegen Fahrer fest! Neu Arzt steckt Patienten mit Hepatitis an: Bisher keine weiteren Verdachtsfälle Neu Ärger um Erotik-Clips: Chethrin Schulze blockiert Micaela Schäfer Neu Klopfgeräusche gehört: Autofahrer findet illegale Flüchtlinge in Sattelschlepper Neu Schrecklich: Wehrlose 18-Jährige von mehreren Männern vergewaltigt! Neu Nach Geiselnahme in Köln: Täter plante Brandanschlag, IS-Kontakte werden geprüft 265 Mann zückt Pistole, um Pizza zu klauen 328 Achtung, Rückruf: Diese Bademode sollten Kinder auf keinen Fall tragen! 748 Polexit: Fliegt Polen aus der EU raus? 1.249 Biker durch Wende-Manöver schwer verletzt! 104 Hunderte Migranten mit falschen Pässen festgenommen 2.640 Von niemandem vermisst: Dieser Tote hat keine Identität! 5.001 Diese Pilze sind noch immer radioaktiv verseucht! 2.525 "One" more! Frankfurter Skyline erhält Zuwachs 216 Fremdenhass in NRW nimmt zu, neues Netzwerk soll helfen 112 Mann liegt gefesselt am Friedhof: Opfer war tagelang eingesperrt! 1.572 Update Flut auf Mallorca: Verdienst-Medaille für deutschen Lebensretter 636 Großeinsatz in Heilbronn: Plante Schüler einen Amoklauf? 1.085 Update Mann (63) lag tot in Wohnung: Polizei bittet um Hinweise 184 Wieder Eskalation! Auseinandersetzungen im Ankerzentrum in Schwaben nehmen kein Ende 1.046 Mann ergötzt sich an Kinderpornos in Internet-Café! 936 Historisch! Siegesserie von Fußballzwerg in Nations League: Aufstieg möglich! 2.460 Spektakulärer Goldmünzen-Raub: Anklage gegen Clan-Mitglieder erhoben 881 1700 Autos zerkratzt! Anklage gegen dreisten Lackkratzer erhoben 176 Von AfD geplantes Lehrermeldeportal: Bildungsministerin spricht von Stasi-Methoden 353 Im Fall des getöteten Jägers: Drei Männer festgenommen 1.666