Ihr reicht es! Schwesta Ewa gibt auf Instagram Abschied bekannt

Frankfurt/Düsseldorf - Verruchte Ansagen, viel nackte Haut und das Herz stets auf der Zunge: So kennen und lieben Fans aus ganz Deutschland ihre Schwesta Ewa (33). Doch besonders die Anhängerschaft aus der Mainmetropole Frankfurt müssen nun ganz stark sein. Denn die Rapperin hat ihren Umzug bekanntgegeben.

Schwesta Ewa (re.) wird man demnächst also wohl häufiger in Düsseldorfer Lokalitäten antreffen.
Schwesta Ewa (re.) wird man demnächst also wohl häufiger in Düsseldorfer Lokalitäten antreffen.  © dpa/Boris Rössler

Wie sie am Montag in ihrer Instagram-Story mitteilte, hat Ewa eine neue Wohnung in Düsseldorf gefunden und wohl auch schon den Mietvertrag unterschrieben. "Ich hab' eine Wohnung in Düsseldorf bekommen. Aaaaah - NRW", so die Rapperin. Nach der schockierenden Ansage, die sie selbst vor Freude erstrahlen ließ, berichtete sie nämlich von zahlreichen Behördengängen, die nun für sie anstünden.

Schon vor einigen Wochen wäre es beinahe zu einem notgedrungenen Umzug der ehemaligen Prostituierten gekommen. Damals hatte ihr Vermieter wegen angeblich ausgelassener Zahlungen ihr Mietverhältnis kurzerhand fristlos gekündigt (TAG24 berichtete). Ein klärendes Gespräch wendete den "Worst Case" dann aber noch ab.

Dennoch konnte man bereits vermuten, dass die Skandal-Rapperin Frankfurt satt hatte: "Ich war lange genug in Frankfurt", gab sie Anfang Mai gewohnt offen und ehrlich zu. Diesmal ist es (wohl) traurige Gewissheit, dass die Musikerin ihr Glück in einer neuen Stadt suchen wird. Welches Motiv die 33-Jährige letztlich dazu veranlasste in die nordrhein-westfälische Mode- und Kunststadt überzusiedeln, blieb jedoch bislang ein Geheimnis.

Eines steht letztlich aber fest: Düsseldorf ist demnächst um eine schillernde Persönlichkeit reicher.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0