Deshalb lieben die Sachsen die Olsenbande so sehr

Im Eisenbahnmuseum Gedser erinnert jetzt das renovierte Stellwerk an die Olsenbande.
Im Eisenbahnmuseum Gedser erinnert jetzt das renovierte Stellwerk an die Olsenbande.  © Steffen Füssel

Leipzig / Gedser - Was passiert, wenn ein falscher Egon auf den echten Benny trifft? Es gibt garantiert viel zu lachen! So geschehen am Rande der Einweihungsfeier für das Olsenbanden-Stellwerk in Gedser (TAG24 berichtete).

Erstaunlich viele Sachsen hatten sich am Wochenende auf den Weg in den dänischen Küstenort gemacht.

So wie Axel Pfeffer (60), der Jahrzehnte in Leipzig gelebt hat und heute bei Berlin wohnt: "Ich bin mit diesen Filmen groß geworden. Einfach wunderbare Geschichten, die ohne Gewalt auskommen und auch Kinder schauen können."

Als der letzte original dänische Olsenbanden-Streich (1981) gedreht wurde, waren sie noch nicht mal geboren.

Trotzdem sind auch Franz Sieber (24) und Anna Kleditzsch (19) aus Lauterbach im Erzgebirge riesige Fans des Ganoventrios: "Die Filme sind zeitlos, wir lieben die Geschichten um Egons Pläne."

Hände hoch! Egon, Benny und Kjeld haben mal wieder einen Coup vermasselt ...
Hände hoch! Egon, Benny und Kjeld haben mal wieder einen Coup vermasselt ...  © Davids / Archiv Wippitsch

So wie auch Dirk Weinhold (49), gebürtiger Karl-Marx-Städter: "Ich arbeite als Elektromeister in Paderborn. Meine Kollegen im Westen können mit meiner Leidenschaft wenig anfangen. Dabei sind die Filme Kult, die Sprüche gut und die Gesellschaftskritik noch immer aktuell."

Ganz bunt treibt es ein Trupp von Hobby-Schauspielern aus Würchwitz bei Leipzig.

Fünf ulkige Klamaukstreifen als Reminiszenz an die Originale haben sie schon abgedreht. "Jetzt waren wir gerade zu Aufnahmen in Jütland", berichtet Friedrich-Karl Steinbach (81), der den Egon spielt.

Der pensionierte Bürgermeister: "Wenn wir mit unseren Streifen Premiere feiern, steht das ganz Dorf Kopf."

Einfach gewaltig, Egon!

Prost oder besser Skol! Franz Sieber (24) und Anna Kleditzsch (19) stoßen mit Kräuterlikör aus dem Erzgebirge auf ihre Helden an.
Prost oder besser Skol! Franz Sieber (24) und Anna Kleditzsch (19) stoßen mit Kräuterlikör aus dem Erzgebirge auf ihre Helden an.  © Steffen Füssel
Fan mit Leib und Seele: Axel Pfeffer (60), der in Leipzig aufgewachsen ist.
Fan mit Leib und Seele: Axel Pfeffer (60), der in Leipzig aufgewachsen ist.  © Steffen Füssel
Der gebürtige Karl-Marx-Städter Dirk Weinhold (49) mag die kultigen Filmsprüche.
Der gebürtige Karl-Marx-Städter Dirk Weinhold (49) mag die kultigen Filmsprüche.  © Steffen Füssel
Falscher Egon, echter Benny! Hobby-Schauspieler Friedrich-Karl Steinbach (81) traf in Dänemark seinen "Kollegen" Morten Grunwald (82), in 14 Filmen Mitglied der Olsenbande.
Falscher Egon, echter Benny! Hobby-Schauspieler Friedrich-Karl Steinbach (81) traf in Dänemark seinen "Kollegen" Morten Grunwald (82), in 14 Filmen Mitglied der Olsenbande.  © Steffen Füssel

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0