Zerstörung in Gummersbach: Clubgelände der Hells Angels in Flammen

Gummersbach – Am Sonntagabend ist ein Feuer im Vereinsheim der Rocker "MC Black Shadows" ausgebrochen.

Das Vereinsheim wurde völlig zerstört.
Das Vereinsheim wurde völlig zerstört.  © Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Mehrere Anwohner hatten um kurz vor 21 Uhr den Notruf gewählt.

Auf dem Clubgelände der Hells Angels stand ein Schuppen und ein Auto unter einem Vordach in Flammen.

Ein Übergreifen auf das Hauptgebäude konnte die Feuerwehr verhindern. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht.

Kräfte aus Gummersbach, Dieringhausen, Brunohl, Hunstig und Niederseßmar waren zu Hilfe geeilt.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Laut Polizei hatte sich niemand im Clubhaus aufgehalten.

Warum das Feuer entflammte, ist noch nicht geklärt. Ein Polizeisprecher verwies auf die Brandermittler der Kriminalpolizei, deren Untersuchungsergebnisse es abzuwarten gelte.

In Gummersbach brannte ein Unterstand und ein abgestellter Transporter.
In Gummersbach brannte ein Unterstand und ein abgestellter Transporter.  © Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Titelfoto: Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0