Sie wiegt nur noch 35 Kilo! Fans in großer Sorge um Angelina Jolie

Hollywood - Was ist bloß mit Angelina Jolie (43, "Maleficent") los? Die US-Schauspielerin wird immer dünner.

Schmales Gesicht, knochige Hände und Beine: Angelina Jolie ist spindeldürr geworden.
Schmales Gesicht, knochige Hände und Beine: Angelina Jolie ist spindeldürr geworden.  © Imago

Angelina Jolie ist so mager wie noch nie! Dürre Arme, eingefallene Wangenknochen, knochige Schultern... Bereits im Juni sorgte die UN-Botschafterin für Aufsehen, als sie spindeldürr die kriegszerstörte Stadt Mossul im Irak besuchte.

Wie die "InTouch" nun berichtet, soll Jolie inzwischen auch nur noch 35 Kilo wiegen. Übernimmt sich der Hollywood-Star mit seinem Engagement? Oder hinterlässt der Rosenkrieg mit Noch-Ehemann dermaßen heftig Spuren? Immerhin scheint sie langsam zu merken, dass die fiese Strategie ihrer Scheidungsanwälte gegen Brad Pitt (54, "World War Z", TAG24 berichtete) nicht aufzugehen scheint.

Und dann machen auch noch ihre Kinder Stress. Genervt und völlig am Ende vom Zoff der Eltern, wollte Tochter Shiloh (12) gerade erst zu ihrem berühmten Vater ziehen (TAG24 berichtete).

Nicht zum ersten Mal bangen Fans und Freunde um das Leben der brünetten Schönheit. Bereits im März 2016 hieß es, die Schauspielerin wiege nur noch 36 Kilo (TAG24 berichtete), nehme nicht mehr als 500 Kalorien pro Tag zu sich und würde manchmal nicht mehr als eine Schale Obst essen.

Gegenüber dem US-Boulevard-Magazin "Star" soll ein Insider verraten haben, dass Angelina Jolie nur noch Eiswürfel esse. An ihr sei kein Gram Fett mehr dran. Der Insider geht sogar so weit zu behaupten, dass sie magersüchtig sei und Hilfe brauche.

Titelfoto: Imago