Endlich aufgeklärt: Darum gibt es Instagram nicht für das iPad!

Menlo Park (USA) - Fast zehn Jahre gibt es schon die Foto-App Instagram. Millionen Menschen nutzen sie täglich. Nur für das iPad gibt es die Anwendung nicht. Instagram-Geschäftsführer Adam Mosseri (37) hat nun ein für alle Mal erklärt, warum das so ist.

Die Instagram-App gibt es im Moment nicht für Tablets (Symbolbild).
Die Instagram-App gibt es im Moment nicht für Tablets (Symbolbild).  © 123RF/Konstantin Savusia

In den letzten Jahren konnte man zwar Instagram auf dem iPad oder anderen Tablet-Computern nutzen. Aber seit Instagram vor einiger Zeit sein System umgestellt hat, funktionieren die Apps von Drittanbietern nicht mehr.

Nutzer der beliebten Fotoplattform freuten sich schon, weil sie dachten, das sei ein Vorbote einer eigenen Instagram-App für Tablets. Doch sie irrten sich. Eine iPad-Anwendung kam bis heute nie auf den Markt.

Die Apple-Experten von 9to5Mac fragten jetzt einmal beim Instagram-Chef nach, ob und wann denn so eine Tablet-App kommen könnte.

Adam Mosseri erklärte sofort bereitwillig, dass man eine eigenständige App für Tablet-Computer erstellen wolle. "Aber wir haben nur eine bestimmte Anzahl an Leuten hier und viel zu tun", erklärte Mosserie.

Der Instagram-Chef weiter: "Es ist einfach noch nicht das Nächstbeste, was zu tun ist."

Neue Funktion für Instagram in den Startlöchern

Stattdessen steht auf der Prioritätsliste eine andere Funktion ganz weit oben auf der Insta-To-Do-Liste: Direktnachrichten im Webbrowser anzeigen.

Im Moment ist es bereits möglich, den Foto-Stream seiner Freunde anzusehen, neue Leute zu suchen und zu folgen sowie das Liken und Kommentieren von Postings.

Nun geht es Mosseri aber darum, das "Menschen in Kontakt bleiben können, die Ihnen wichtig sind", auch wenn sie momentan nicht am Handy sein können, sondern einen Internetbrowser am Computer verwenden, wie er 9to5Mac erklärte.

Die Funktion wird derzeit schon bei ausgewählten Instagram-Nutzern getestet und soll nach einigen Feinarbeiten weltweit verfügbar sein.

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0