Dschungel Tag 9: Yotta spricht über Coming-out, aber Evelyn hat ein Sperma-Problem Top Hart erkämpfter Dreier: BVB hält Bullen-Druck stand und siegt bei RB! Top Schreckliches Schiffsunglück! 117 Tote befürchtet Top Toller Auftakt! DHB-Jungs starten mit klarem Sieg in WM-Hauptrunde 936 Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 7.221 Anzeige
20.703

Sind Kinderehen in Deutschland bald erlaubt?

Flüchtlings-Kinderehen: BGH hält gesetzliche Regelung für verfassungswidrig

Der BGH in Karlsruhe sieht Probleme mit dem deutschen Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen. Nun soll das Bundesverfassungsgericht prüfen.

Karlsruhe - Der Bundesgerichtshof (BGH) hält es für unvereinbar mit dem Grundgesetz, dass nach ausländischem Recht geschlossene Ehen mit Partnern unter 16 Jahren in Deutschland automatisch unwirksam sind.

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hält das Gesetz zu Flüchtlings-Kinderehen für verfassungswidrig.
Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hält das Gesetz zu Flüchtlings-Kinderehen für verfassungswidrig.

Der für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat legte daher einen Fall des Oberlandesgerichts (OLG) Bamberg nach einem Beschluss vom Freitag dem Bundesverfassungsgericht zur Entscheidung vor und setzte das Verfahren aus.

Der BGH-Senat sieht in dem Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen einen Verstoß gegen mehrere Artikel des Grundgesetzes, darunter Artikel 1 (Menschenwürde) und Artikel 6 (Ehe und Familie) (XII ZB 292/16).

Am 22. Juli 2017 trat das Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen in Kraft. Der damalige Justizminister Heiko Maas (SPD) hatte gesagt, Kinder sollten spielen, lernen und selbstständig werden. Wenn sie erwachsen seien, sollten sie frei entscheiden, ob und wen sie heiraten.

Hintergrund für die Entscheidung des BGH ist nun eine Entscheidung des OLG vom Mai 2016 über die Aufenthaltsbestimmung für eine damals 15-Jährige, die im Alter von 14 Jahren in Syrien mit ihrem volljährigen Cousin verheiratet worden war.

Die Ehe sei wirksam, urteilte damals das OLG. Daher dürfe das als Vormund bestellte Jugendamt nicht über den Aufenthalt des Mädchens bestimmen.

Der damalige Justizminister Heiko Maas (SPD) sagte 2017, Kinder sollten spielen, lernen und selbstständig werden.
Der damalige Justizminister Heiko Maas (SPD) sagte 2017, Kinder sollten spielen, lernen und selbstständig werden.

Die beiden jungen Syrer waren im selben Dorf aufgewachsen und hatten im Februar 2015 vor einem Scharia-Gericht die Ehe geschlossen. Sie flüchteten aus dem Bürgerkriegsland und kamen im August 2015 in Deutschland an.

In Aschaffenburg kam das Mädchen in die Obhut des Jugendamtes. Das Amtsgericht ordnete die Vormundschaft durch das Jugendamt an. Der Ehemann beantragte eine Überprüfung, woraufhin das Amtsgericht eine Umgangsregelung für die Wochenenden erließ. Eine Beschwerde dagegen wies das OLG zurück.

Das OLG hatte festgestellt, dass die Voraussetzungen für eine wirksame Eheschließung nach syrischem Recht vorgelegen hatten. Nach Überzeugung des BGH-Senats ist die Frage, ob die während des laufenden Verfahrens durch das Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen geschaffene Regelung verfassungsgemäß ist, für die Entscheidung des Verfahrens erheblich.

Denn nur, wenn die Regelung gelte, sei die Rechtsbeschwerde des Vormunds (Jugendamt) begründet, argumentierten die Richter.

Mit den Flüchtlingen kommen seit 2015 auch die Kinderehen nach Deutschland. Betroffen sind längst nicht nur Kinder und Jugendliche aus weit entfernten Ländern, sondern auch EU-Bürger, wie eine Nachfrage beim Innenministerium zeigt: Die größte Gruppe bildeten 2018 Syrer (85 Fälle), gefolgt von Bulgaren (84), Griechen (23), Rumänen (21), Iraker (18) und Afghanen (16) - die restlichen Fälle werden nicht genauer aufgeschlüsselt.

Ein Ehepartner war nach offiziellen Angaben unter 16 Jahren alt, die übrigen waren 16 oder 17 Jahre alt - also trotzdem minderjährig. Dunkelziffer? Ungewiss. Auch eine Tendenz ist nur schwer absehbar.

Wenn Mädchen in die Pubertät kommen, könnten sie auch Kinder bekommen - theoretisch. Doch heiratsfähig ist man damit in Deutschland noch lange nicht. Das hat der Gesetzgeber im Sommer 2017 noch etwas klarer gemacht.
Wenn Mädchen in die Pubertät kommen, könnten sie auch Kinder bekommen - theoretisch. Doch heiratsfähig ist man damit in Deutschland noch lange nicht. Das hat der Gesetzgeber im Sommer 2017 noch etwas klarer gemacht.

Ein Problem sind fehlerhafte Einträge. "Wir bekommen immer wieder mit, dass es Fälle gibt, die gar nicht auffallen. Oft fehlen auch Papiere, ein Kind wird älter gemacht oder es gibt religiöse Ehen, die gar nicht amtlich dokumentiert sind", sagt Myria Böhmecke von der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes. Wir gehen davon aus, dass viele Geflüchtete inzwischen über soziale Medien von dem Gesetz gegen Kinderehen erfahren haben – und eine bestehende Ehe gar nicht mehr angeben."

Die Hürden für Betroffene dürften hoch sein. "Die Mädchen sind oft massiv abhängig von ihrem Ehemann und der Familie, gerade weil sie noch so jung sind. Sie wollen auch ihre Familie nicht verlieren. Andererseits wollen sie zur Schule gehen", sagt Böhmecke.

Sie berichtet von einem afghanischen Mädchen, das seine Ehe nicht angeben wollte. "Die hatte panische Angst, dass sie abgeschoben wird – und ihre Familie in Afghanistan sie umbringt."

Eine Zwangsehe kann ein Grund sein für Schutz in Deutschland. Eine Garantie gibt es aber nicht. "Allein die Eheschließung vor Eintritt der Volljährigkeit begründet per se noch keinen Anspruch auf Schutz nach dem Asyl- und Flüchtlingsrecht", erklärt das Justizministerium.

Generell ist das Jugendamt gehalten, alle Minderjährigen, die ohne Eltern oder andere Sorgeberechtigte nach Deutschland kommen, in Obhut zu nehmen - auch verheiratete Flüchtlinge. Die Behörde soll sie dann auch über die Rechtslage hierzulande aufklären.

"Man muss den Menschen ganz klar sagen: Das hat hier Konsequenzen", meint Böhmecke. "Das ist sexueller Missbrauch, sofern es um Mädchen unter 14 Jahren geht."

Fotos: Paul Zinken/dpa, Nicolas Armer/dpa, Uli Deck/dpa, Paul Zinken/dpa, Nicolas Armer/dpa

Erneut Zusammenstöße bei Gelbwesten-Protesten 464 Transporter rast in Gegenverkehr: Autofahrer tot! 6.788 Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn Anzeige 9:0! Paris ballert sich mit irrem Schützenfest den Frust von der Seele 753 Hot! Jennifer Weist zeigt sich halbnackt auf Instagram 5.997 Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 12.810 Anzeige Hammer-Ergebnis der Präsidentenwahl: Ex-Profi Jansen neuer HSV-Boss! 146 Nachbarn alarmierten die Polizei: Seniorin und Sohn tot in Wohnung entdeckt 4.527 Tragischer Fund! Leiche aus See geborgen 4.268 Nach Dschungelcamp-Aus: Domenico lüftet haariges Geheimnis 5.104 Sekundenschlaf? Zwei Verletzte bei heftigem Crash auf der A1 148
Große Trauer! Der süßeste Hund der Welt ist tot 9.643 Irres Torspektakel: Nervenaufreibendes Fußballfest in England! 1.299 Gangster, Küsser, Einarmige: Riesen-Interesse an "Babylon Berlin"-Casting 389 TU Dresden beendet Zusammenarbeit mit Patzelt 7.870
"Ich könnte weinen!" Schock-Nachricht für Denisé Kappès 2.868 Ferrari-Vertrag unterschrieben: Mick Schumacher auf den Spuren seines Vaters! 3.037 Massenschlägerei vor Bundesliga-Spiel: Polizei muss Ultras trennen 4.583 Mandelmilch-Eklat: Veganer zerreißen Star-Köchin, sie versucht, sich zu erklären 3.536 Armin Laschet warnt vor Brexit-Folgen für NRW! 66 "Du siehst so schlimm aus!" Erkennt Ihr diese TV-Beauty? 3.639 Kylie Jenner postet heißen Bikini-Schnappschuss, doch Fans sind verwirrt 4.794 Demo in Köln: "Wir wollen die Lindenstraße retten!" 496 WHO: Impfgegner eine der größten Gefahren der Welt 847 Er tötete erst Adolf Hitler und dann auch noch Bigfoot! 1.554 18-Jähriger postet Foto mit Waffe und droht, Polizist und Familie umzubringen 1.374 "Danke Mama!" So leicht wurde Bonez MC von seiner Mutter ausgetrickst 20.914 Hilferuf aus Berlin: Tausende Kinder können nicht Fußball spielen! 169 Grausamer Raubüberfall! Bewaffnete Diebe töten 28 Menschen 1.726 Völlig irre: Hier singen thailändische Studenten "Es gibt nur ein Rudi Völler" 471 Fast wie im Dschungelcamp: Riesenschlange steckt unter Heizung! 1.717 Kreative Buchführung: Tricksten die Freien Wähler mit Millionen? 92 Strobl packt im Haushalt an: Mein Job ist, die Wäsche zu machen 72 Arbeit macht aus Moderatorin Johanna Klum eine gelassenere Mama 712 Wie macht er das denn? Junger Mann öffnet Bier an fahrender Tram 2.040 Extremisten-Camps mitten in NRW: Innenministerium weiß davon! 6.764 Tropical Islands verkauft, doch was bedeutet das jetzt für die Besucher? 20.350 Alternativen fehlen: Désirée Nick so oft im Reality-TV, weil jeder das Recht hat, sie zu sehen 693 Sechsjähriger ertrinkt bei Schwimmkurs: Muss der Kursleiter nun in den Knast? 937 Autowrack zeigt unfassbare Wucht eines Frontalcrashs 2.650 MDR-Moderatorin postet süßes Kinderbild: "Der Blick ist nicht mehr ganz so skeptisch" 5.622 Als mich meine Kinder im Supermarkt zum Neonazi machten 5.006 Verheerender Wohnungsbrand bei Dassow: Kleinkind und Mutter tot! 354 Update So viel Bier! Dieses Bundesland säuft am meisten und das ist der Grund dafür 4.269 Unfassbar inspirierend und berührend: Samuel Kochs emotionale "10 Years Challenge" 1.526 Nach schweren Vorwürfen: "Bericht über Lügen Trumps enthält Fehler" 709 Er flog als Erster: Wie geht es Domenico nach dem Aus im Dschungelcamp? 4.902 Daniela Büchner postet herzzereißendes Video von Sohn Diego 3.611 Suff-Fahrer überschlägt sich mehrfach und legt damit TV und Internet lahm 559 20-Jähriger tötet Studentin im Vorbeigehen: Schwester muss alles mit ansehen 6.025