Diese Lehrerin trieb es mit ihrem Schüler, jetzt muss sie in den Knast!

Arizona/USA - Die 28-jährige Lehrerin Brittany Zamora wurde jetzt wegen Sex mit einem 13-jährigen Schüler zu 20 Jahren Haft verurteilt.

Sie sei ein guter Mensch und keine Gefahr für die Gesellschaft, beteuerte Brittany Zamora. Hier weint sie vor Gericht.
Sie sei ein guter Mensch und keine Gefahr für die Gesellschaft, beteuerte Brittany Zamora. Hier weint sie vor Gericht.  © Screenshot/twitter/azcentral/tom tingle

Wie der Mirror berichtet, hatte Brittany Zamora (28), eine verheiratete Lehrerin aus Arizona/USA, über einen längeren Zeitraum Sex mit einem ihrer Schüler. Mal im Klassenzimmer, mal in ihrem Auto. Einmal soll ihnen sogar ein 11-jähriger Schüler zugeschaut haben.

Alles begann mit "heißen" Nachrichten über eine App. Kurz darauf ging es dann richtig los. Der minderjährige Schüler schrieb ihr Post-It-Zettel "U R SEXY" und Liebesbriefe, sie schickte ihm Fotos auf denen sie entweder nichts oder sexy Dessous trug (TAG24 berichtete).

Die verbotene Romanze endete dann endlich damit, dass die Eltern des Schülers Veränderungen an ihm bemerkten. Sie waren besorgt und installierten eine App, auf dem Handy ihres Sohnes, die dessen Aktivitäten beobachtete und bei anzüglichen Nachrichten oder Fotos bei den besorgten Eltern Alarm schlug.

Dank der ausführlichen Sex-Talks zwischen der Lehrerin und dem Schüler, flogen die beiden dann auch schon sehr bald auf.

Brittany Zamora wurde im März 2018 verhaftet. Arizona Republic berichtete, sie bereue ihren Fehler zutiefst, und sei ein rechtschaffener Mensch, der sich immer versuche an das Gesetz zu halten. Sie sei keine Gefahr für die Gesellschaft. "Ich bin ein guter Mensch!" Das sah die Richterin wohl anders. Jetzt fiel das Urteil.

20 Jahre muss sie für den Sex mit einem Schüler jetzt in den Knast. Außerdem wird sie als Sexualstraftäter geführt. Aber sie ist sich keiner wirklichen Schuld bewusst.

Die Lehrerin hatte mehrmals Sex mit einem ihrer Schüler!
Die Lehrerin hatte mehrmals Sex mit einem ihrer Schüler!  © screenshot/twitter/Russ Richelsoph

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0