Mann liegt leblos auf Parkbank: Polizei veröffentlicht Foto der Leiche

München - Nachdem auf einer Parkbank in München eine männliche Leiche entdeckt wurde, ist die Identität des Toten auch nach mehr als einem Jahr noch immer unklar. Die Polizei bittet daher um Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer kennt diesen Mann oder kann der Polizei Hinweise zur Klärung der Identität geben? (Bildmontage)
Wer kennt diesen Mann oder kann der Polizei Hinweise zur Klärung der Identität geben? (Bildmontage)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Polizei München

Der Mann wurde am Dienstag, den 30. Oktober 2018, leblos auf einer Parkbank in der Nähe der Theresienwiese aufgefunden, wie die Polizei mitteilte.

Die Beamten gehen davon aus, dass es sich bei dem Toten um einen Obdachlosen handelt, der in einem Schlafsack im Freien schlief.

Der Mann wurde damals in ein Krankenhaus gebracht, wo jedoch nur noch der Tod festgestellt wurde.

Beschreibung des Toten:

  • 40-60 Jahre alt,
  • 180 cm groß,
  • 70 kg schwer
  • trug schwarze Turnschuhe mit weißem Emblem
  • hatte eine stahlfarbene, ca. 1 Zentimeter dicke Panzerkette sowie ein Kupferarmband am linken Arm
  • Tattoos: Laienhaftes Kreuz an der Oberseite des linken Unterarms, drei Punkte an der Oberseite des linken Handgelenks
  • Der Schlafsack war außen schwarz und mintfarben, innen rosa.

Zeugenaufruf der Polizei München

Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem unbekannten Mann geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 08929100 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Polizei München

Mehr zum Thema Zeugenaufruf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0