Ausge-BAMF-t? Anne Will hakt am Sonntag nach Top Fürstin außer Rand und Band: So haben wir Charlène noch nie gesehen 4.686 Lebensgefahr! Blitz trifft zwei Frauen bei Bochum 1.123 Lebensgefahr: Kind (5) auf Tretroller von Auto angefahren 921
1.526

42.000 Kilometer in 28 Jahren: Doch dieser Mann hat sein Ziel noch nicht erreicht

Der Österreicher Stefan Horvath ist der Weltfriedenswanderer. Seine letzte Etappe soll ihn nach insgesamt 30 Jahren Marsch nach Norwegen führen.

Von Nico Zeißler

Weltfriedensläufer Stefan Horvath (58) ist seit 28 Jahren für Weltfrieden, Toleranz und gegen Rechts unterwegs.
Weltfriedensläufer Stefan Horvath (58) ist seit 28 Jahren für Weltfrieden, Toleranz und gegen Rechts unterwegs.

Leipzig - Seit 28 Jahren ist der Österreicher Stefan Horvath im Zeichen von Weltfrieden, Toleranz und mittlerweile auch gegen Rechts auf den Beinen. TAG24 traf den "Weltfriedenswanderer" exklusiv.

Die Zahlen sind schier unglaublich: Stefan Horvath (58) ist seit nunmehr 28 Jahren unterwegs, um Flagge für Weltfrieden zu zeigen.

42.000 Kilometer, schätzt der 58-Jährige, hat er bislang zurückgelegt. Ein paar werden aber noch dazukommen: Horvath will 2019 auf seiner letzten Etappe nach Norwegen.

Und so begann alles: Mit Anfang 30 ließ der ehemalige Geschäftsführer einer Baufirma seine österreichische Heimat hinter sich.

"Ich wollte weg aus Wien", sagte Horvath. Anlass war vor allem der Mauerfall in Deutschland. So ging er 1989 nach Berlin, ohne festen Wohnsitz, Geld und Krankenversicherung.

All das hat er auch 28 Jahren danach nicht.

Begeistert von der Gastfreundlichkeit der Berliner war er stellenweise nicht. "Dann kamen die Ost-Berliner mit ihren Knackwürsten an. Nee, die haben mir nicht geschmeckt."

Unglaubliche 42.000 Kilometer legte der Österreicher in fast 30 Jahren zurück.
Unglaubliche 42.000 Kilometer legte der Österreicher in fast 30 Jahren zurück.

Anschließend wanderte er unter anderem auch durch Italien, wo er bei Nonnen im Kloster übernachtete.

Der 58-Jährige unterstütze auch humanitäre Zwecke. Er kümmerte sich um Hilfstransporte nach Jugoslawien, war selbst auch in Albanien, Rumänien und anderen europäischen Ländern unterwegs. Rumänien, so der Weltfriedenswanderer, sei "sehr gefährlich gewesen. Es gab viel Armut und viele Überfalle."

Er sollte während einer Hungerkatastrophe auch in das ostafrikanische Land Ruanda fliegen. Er sei sogar schon geimpft gewesen und wartete praktisch nur noch auf den Flug. Der wurde dann aber kurzfristig vom Sozialministerium in Erfurt abgesagt.

"Ich wollte unbedingt nach Ruanda. Aber ich habe mich vergewissert, dass zehn Paletten mit Sachspenden dort angekommen sind", sagte Stefan Horvath TAG24.

Der Weltenbummler war auch an einem XXL-Transport von Krankenbetten nach Bulgarien beteiligt. 40 Tonnen Betten sind laut seinen Aussagen damals auf der Schiene von Deutschland nach Sofia gefahren worden.

Mit seinen Läufen, Hilfsaktionen und dem Kampf gegen Rechts erlangte Horvath schnell größere Bekanntheit. Mehrere TV-Teams begleiteten ihn auf seinen Touren. In den letzten zehn Jahren, in denen der 58-Jährige ausschließlich in Deutschland unterwegs war, beteiligte er sich an vielen Demonstrationen.

Seit 2012 unterstützt er einmal im Jahr Schlagersänger und Entertainer Frank Zander (75) bei dessen Obdachlosen-Essen in Berlin. 3000 Menschen ohne Dach über dem Kopf kommen jährlich um die Weihnachtszeit und feiern ein "Fest für Obdachlose und Bedürftige".

Beim Besuch im Leipziger "Weinkönner", einem Wein-, Bier- und Spirituosenhandel, trank Stefan Horvath ein gutes Glas Rotwein.
Beim Besuch im Leipziger "Weinkönner", einem Wein-, Bier- und Spirituosenhandel, trank Stefan Horvath ein gutes Glas Rotwein.

Krank war er selten, auch weil er sich von viel reinem Obst, Zwiebeln und Knoblauch ernähre.

"Regelmäßig ein gutes Glas Wein ist aber genauso wichtig", sagte Horvath. Lediglich mit Blasen an den Füßen hatte er in der Anfangszeit zu kämpfen. "Mittlerweile sind da nur noch Knochen, ich habe richtige Plattfüße bekommen", lacht er.

Leipzig, betont er, liebe er sehr. "Das ist eine richtige Weltstadt, sehr weltoffen", lobte der Österreicher die sächsische Messestadt. Wenn diese Weltoffenheit aber früher oder später abspringe, "kann auch ich nichts mehr für Leipzig tun."

Am 11. September wird Stefan Horvath 59 Jahre alt. 2019, im Alter von 61, will der Weltfriedenswanderer nach Oslo. "2016 wusste ich, dass ich nach Norwegen will", blickt der Österreicher auf seine letzte Etappe voraus. Bis dahin benötigt er aber noch gute Winterausrüstung, die auch bei 40 bis 50 Grad Celsius unter Null warm hält.

Mit der Fähre will der 58-Jährige Ende 2019 von Hamburg aus nach Oslo übersiedeln. Das soll aber noch vor Weihnachten geschehen. Ebenfalls in zwei Jahren soll sein Buch "Alle Wege führen nach Norwegen" erscheinen. Den Titel hat sich Horvath nicht ohne Grund ausgesucht, ist das skandinavische Land doch jenes, in dem er seine letzten Friedensmissionen erfüllen will.

In seine österreichische Heimat hat Horvath mittlerweile keinerlei Kontakt mehr. "Der Dalai Lama sagte mal zu mir: 'Du musst immer weiter nach vorn gehen und nicht zurückblicken.'" Daran hält sich der Weltfriendsläufer bis heute.

Noch ein bis zwei Wochen zieht der 58-Jährige, der in einer Pension am Südplatz übernachtet, in Leipzig umher. Vielleicht seht Ihr ihn ja und er erzählt auch Euch etwas von seinem beeindruckendem Leben.

Fotos: Screenshot/Facebook, privat

Katholische Kita ließ Barbara Schönebergers Kind nicht rein! 14.022 Wilde Sauerei im TV! Mit diesem Koch geht Ekaterina Leonova fremd 8.919 Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 3.344 Anzeige Szenen wie im Katastrophenfilm: Unwetter sorgen für heftige Überschwemmungen 16.882 Update "Du fehlst mir": Dieser Post verrät, wie es in Denisé Kappés wirklich aussieht 2.861 Trotz UCL-Niederlage: Klopp feiert die ganze Nacht mit Campino 2.151 Nach Evakuierung: Sendebetrieb beim Deutschlandfunk läuft wieder 195
Eklat im Flugzeug: Mann droht Passagier mit Tod und spuckt ihm Blut ins Gesicht 6.176 Festival-Abbruch! Zwei Besucher (18, 20) sterben unter mysteriösen Umständen 24.994 Entscheidung gefallen! Bayern-Coach Kovac muss sich umschauen 7.744 Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 19.785 Anzeige Sonnencremes im Test: Discounter-Produkte stechen teure Marken aus 5.343 Bei AfD-Gegendemo: Erst Handschellen stoppen den Kampf dieser Frau gegen Rechts 7.961 Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 12.784 Anzeige Ultraleichtflieger stürzt in Wald: Pilot tot! 5.386 Blutige Stierkämpfe: Haben die Qualen bald ein Ende? 1.014 Vollsperrung der A49, weil ein Wohnmobil in Flammen steht 354 Aufstieg perfekt! Löwen nach Remis in Feierlaune 2.626 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 3.526 Anzeige WM-Stimmung: Hier fiebert schon ein ganzes Viertel mit! 1.267 Er macht alle Promis platt - und bekommt immer mehr Fans! 3.379 Hochschwangere in Güterzug nach Bayern entdeckt! 3.799 Pyro, Freibier und Platzsturm: Energie Cottbus ist zurück in der 3. Liga 3.920 Vorurteile gegen "farbige Männer": Hayali lässt ihrem Ärger freien Lauf 5.526 Angler macht am Ufer einen Schock-Fund 4.737 Raketen, Rauchbomben und Böller: Relegationsspiel abgebrochen! 6.600 Urlaub mit Toy-Boy: Diesen Star erkennen wohl eigene Fans nicht 12.572 Baustelle "im Zeitplan": A20-Krater fast weg, doch das nächste Problem wartet bereits 4.811 Hubschrauber-Einsatz! Junge steckt bis zur Brust im Watt 1.036 Frau wird von Exhibitionist überrascht: Ihre Reaktion hat es in sich! 4.868 Hündin für Stunden im heißen Auto: Strafanzeige gegen Halter 1.102 Frei laufendes Pferd von Motorrad erfasst 290 AfD-Storch bürgert mit Anti-Islam-Rede DFB-Kicker Mesut Özil aus 3.614 Einfamilienhäuser zu Plantagen umgebaut und Millionen damit verdient 3.945 24-Jähriger ertrinkt vor den Augen seiner Freunde 6.947 "Mein Schatz": Ist Michelle mit 21 Jahre jüngerem Schlagerstar zusammen? 8.843 Bauer wird bei tragischem Unfall zu Tode gequetscht 3.520 GNTM-Gerda postet Bild mit Michalsky: Fans entdecken Mega-Mode-Fauxpas 8.863 Nach heißen Küssen am Strand: Bachelor-Babe Svenja mit Liebes-Statement 3.961 Neue TV-Sendung für Guido Cantz 1.296 Furchtbar! Flugzeug stürzt ab, Pilot verbrennt 6.281 Diesel-Skandal: 120.000 Daimler müssen zur Prüfung 850 Feuer im Europa-Park: Schaden in Millionenhöhe! 7.196 Streit vor Club am Rheinufer: 21-Jähriger sticht zu 522 Endlich! Bayern-Arena wird zur großen Freude der Fans zerlegt 6.429 Sie wollten zur Demo nach Berlin: Attacke auf AfD-Bus in Leipzig 5.715 Teenager soll Drittklässler (9) sexuell missbraucht haben 4.766 Missbrauch von Kindern: Jugendämter ohne einheitliche Schutz-Standards! 1.717 Mann will in Burger beißen, was er darin findet, lässt ihn erbrechen 13.274 Knallt's heute bei der AfD-Demo? Zehntausende demonstrieren friedlich 4.922 Update Hinterhalt im Knast: In seinem Kopf steckt eine Machete 4.778