Nach Messerattacke auf Flüchtlinge: 70-Jähriger in Haft
100
Flugzeug meldet Notlage an Stuttgarter Flughafen!
5.366
Ist Isabella zu langweilig für GNTM?
79
Nächste Stadt will Zuzug von Flüchtlingen verhindern
3.935
2.853

Verfällt diese Oberschule, weil Gymnasien wichtiger sind?

Der Zustand der 84. Oberschule im Leipziger Problemviertel Grünau ist besorgniserregend. Doch demnächst soll sich endlich etwas ändern.

Von Nico Zeißler

Abgeplatzte Farbe, gerissene Außenplatten, fehlender Sichtschutz der Toiletten von außerhalb: Dies ist der aktuelle Stand der 84. Oberschule in Leipzig-Grünau.
Abgeplatzte Farbe, gerissene Außenplatten, fehlender Sichtschutz der Toiletten von außerhalb: Dies ist der aktuelle Stand der 84. Oberschule in Leipzig-Grünau.

Leipzig - Mit einem Schulabbrecher-Anteil von 26,6 Prozent ist die 84. Schule im Leipziger Plattenbauviertel Grünau einsamer Spitzenreiter in der Messestadt. Die Gründe sind bekannt, wurden aber in der Vergangenheit nicht oder nur teilweise behoben. Eine Sanierung der maroden Oberschule steht nun an, kommt aber eigentlich Jahre zu spät.

2016 verließen laut Statistischem Landesamt mit 26,6 Prozent der rund 380 Schüler mehr als jeder vierte die Bildungsstätte im sozialen Brennpunkt Stuttgarter Allee ohne Abschluss. Vergleich: Der Durchschnittswert in Leipzig lag im selben Jahr "nur" bei 11,3 Prozent.

Einer der Gründe, weshalb der Anteil in der Grünauer Oberschule derart hoch ist, ist der Zustand der zuletzt 1990 großflächig sanierten Einrichtung. Die Vorsitzende des Leipziger Stadtelternrates (SER) zeigte sich schockiert über diesen und darüber, dass sich in den letzten Jahren so wenig getan hat.

"Ein marodes Gebäude macht natürlich noch keinen Schulverweigerer", sagte Petra Elias (47) TAG24. "Doch wenn dann noch ein schwieriges Umfeld, hoher Anteil von 'bildungsfernen Haushalten', Lehrerschaft über 60, häufiger Unterrichtsausfall und nur ein Sozialarbeiter hinzukommt, kann Schule zum Brennpunkt werden", so das Vorstandsmitglied. Ein unmittelbarer Zusammenhang mit dem baulichen Zustand der Schule im Hinblick auf die hohe Abbrecherquote sieht die Stadt jedoch nicht gegeben.

Im vergangenen Jahr wurden einige Böden ersetzt, ebenso wie der Großteil der Beleuchtung im Gebäude. Schon 2013 wurden aber neue Fenster angekündigt. Gekommen sind die (bisher) nicht. Auch sei der Keller nass, einige Räume würden schimmeln - ein katastrophaler Zustand.

Sind Leipzig die Gymnasien tatsächlich wichtiger?

Der Treppenaufgang zur Schule. Keiner der rund 380 Schüler wird hier gern hingehen.
Der Treppenaufgang zur Schule. Keiner der rund 380 Schüler wird hier gern hingehen.

Leipzigs Bildungsbürgermeister Prof. Dr. Thomas Fabian (62) soll zusätzlich Öl ins Feuer gegossen haben. Auf eine Anfrage des Elternrats der 84. Oberschule, weshalb diese nicht saniert werde, soll er geantwortet haben: "Gymnasien sind wichtiger!" Die Unternehmen sehen das laut Elias anders: "Sie brauchen dringend Facharbeiter".

Gymnasien sind also wichtiger? Nein, sagt die Stadt. "Wir investieren gleichermaßen in Schulen aller Schularten", teilte Jens Kabisch, Abteilungsleiter Infrastruktur des Bildungsamtes, mit.

Jedoch seien auch schon mehrfach Hilfsangebote durch das Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB) durch die Schulleitung der Oberschule abgelehnt worden, sagte Petra Elias.

Immerhin werden in den anstehenden Winterferien fünf Unterrichtsräume gemalert. Dies kündigte die Stadt Leipzig auf TAG24-Anfrage an. Die Räume, sicherlich die im schlimmsten Zustand, habe sich die Schule herausgesucht, heißt es. Im Sommer 2018 beginne zudem eine "umfängliche energetische Sanierung" der 84. Schule - inklusive der bereits 2013 versprochenen Fenster. Abgeschlossen soll sie im Frühjahr 2020 sein.

Elias, selbst Mutter dreier Kinder, hofft, dass dieser Zeitplan auch tatsächlich eingehalten wird. "Ich glaube erst, dass die Sanierung losgeht, wenn das Gerüst steht", sagte die 47-Jährige. "Die Lehrer und Schüler haben ein schöneres Lernumfeld verdient", zeigt sie sich bestürzt, "damit drückt sich auch Wertschätzung aus."

In einem Gespräch mit dem Elternrat der Schule soll Leipzigs Bildungsbürgermeister Prof. Dr. Thomas Fabian (62, l.) gesagt haben, Gymnasien seien der Stadt wichtiger. Die SER-Vorsitzende Petra Elias (47, r.) ist erschüttert über diese Aussage.
In einem Gespräch mit dem Elternrat der Schule soll Leipzigs Bildungsbürgermeister Prof. Dr. Thomas Fabian (62, l.) gesagt haben, Gymnasien seien der Stadt wichtiger. Die SER-Vorsitzende Petra Elias (47, r.) ist erschüttert über diese Aussage.
Müll liegt neben dem Eingangsbereich zur 84. Schule.
Müll liegt neben dem Eingangsbereich zur 84. Schule.

Fotos: Nico Zeißler, Stadt Leipzig / privat

Horror-Crash! Busfahrer verstirbt noch an Unfallstelle
948
Dieser Star-Regisseur dreht neuesten Film nur mit Handy
385
Zurück am Set: Verrät Janina Uhse mit diesem Foto ihr GZSZ-Comeback?
1.756
Selfies auf dem Knast-Gelände: So kommen Häftlinge an ihre Handys
209
Bachmann muss weg! AfD stellt Bedingungen für Zusammenarbeit mit PEGIDA klar
3.217
Missbrauchs-Skandal erschüttert Dresdner Semperoper!
17.844
Schon wieder! Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden
147
Hat eine Frau ihren Ehemann niedergestochen?
137
Elfjährige stirbt in Freizeitpark: Rechtsstreit hört einfach nicht auf
355
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.623
Anzeige
"Die Sozis sind tot und schon lange nicht mehr echt"
3.803
Furchtbar! Frau wird beim Gassigehen von Hund angefallen und mehrfach gebissen
1.643
Krasse Ansage! Bachelor Daniel Völz hat's satt
5.936
Schwiegermutter die Kehle durchgeschnitten! War es Notwehr?
239
Top-5-Kandidatin packt aus: Favoritin soll Bachelor dreist hintergehen
9.828
Autos nur noch Schrott, nachdem 1000-Tonnen-Güterzüge kollidieren
4.403
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.439
Anzeige
Wer hat den Riesen-Penis in den Schnee gemalt?
6.768
Schlimm! 19 Schüler verletzt - Schulbus kracht in Haus
4.183
Nach geheimnisvollem Post: Sarah Lombardi spricht über ihren Traummann!
1.648
Gibt es neue Beweise im Skandal-Schlachthof für McDonald's?
3.108
Schwiegervater und Kinder attackieren Ehemann
188
Traurige Gewissheit: Vermisste Lehrerin aus Taucha ist tot
32.272
Vermisste Jugendliche Madita (14) und Jason (16) sind wieder da
416
Update
Polizei fasst mutmaßlichen Rohrbomben-Bastler
2.445
Technisches Problem! Lufthansa-Jumbo muss umkehren
2.242
Erhöhte Polizeipräsenz nach Gewalttaten unter Flüchtlingen
1.937
Frau schlitzt Verlobtem aus Eifersucht die Hoden mit Diamantring auf
3.646
Jetzt endgültig! Stückel-Kommissar muss lebenslang hinter Gitter
2.930
41-Jähriger wollte Ex-Kollegen verbrennen
1.041
Garderobenfrau per Kopfschuss getötet: Urteil für "Lasermann" gefallen
1.382
Arbeiter stürzt aus 10 Metern Höhe in den Tod
287
Aus heiterem Himmel: Sportler stürzt 50 Meter in die Tiefe
147
Knast für syrischen Gefährder
1.395
Haft für tödlichen Angriff mit Samurai-Schwert
104
"Bild" fällt auf Satire rein und startet Schmutzkampagne
4.148
Dieser Einsatz stinkt zum Himmel! Hier ist ein Gülletank geplatzt
2.653
Junge (12) von Auto erfasst: Gaffer machen Fotos und helfen nicht
2.800
Zweierbob-Damen bescheren Deutschland nächste Gold-Medaille
698
Mit Polizei-Eskorte zum Kreißsaal: Werdender Vater findet Krankenhaus nicht
2.014
Beamte retten Schäferhund aus fünf Meter Höhe
1.720
69-Jähriger läuft gefesselt auf Straße, aber keiner will ihm helfen
3.301
Nachbarn denken Autofahrer ist betrunken, doch in Wahrheit kämpft er um sein Leben!
3.403
Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob
1.651
Blutiger Angriff: Küchenhilfe attackiert Kollegen mit Hackmesser!
1.955
Falsch abgebogen: Autofahrer landet in Treppenhaus!
2.479
Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen
1.530
Werden sie unterschätzt? Wie gefährlich sind Islamisten-Frauen?
2.463
Autos komplett zerstört! 29-Jährige stirbt bei Horror-Unfall in Kurve
7.294
Tödliche Medikamentenversuche an Kindern: Arzt verabreichte in 61 Fällen falsche Medizin
2.413