Verhöhnt Oliver Pocher hier den toten Karl Lagerfeld? Top Meteor kracht auf Erde: Jetzt warnen Wissenschaftler vor dem Weltraumgestein Top Kokain, Sex, Brüste! Schockierender Film mit Meghan Markle bald im Kino? Top Grausamer Fund! Polizei entdeckt Säuglings-Skelett in Blumentopf Neu Ganz simpel: Auf dieser Webseite kannst Du mobil Geld gewinnen 11.312 Anzeige
13.017

Brutale Transgender-Attacke in Leipzig: Polizei sucht mit Foto nach Schläger

Transsexuelle wird an der Moritzbastei durch einen Schlag ins Gesicht das Nasenbein gebrochen

Nach dem brutalen Angriff auf eine transsexuelle Frau in der Leipziger Innenstadt ist der Polizei ein Bild des mutmaßlichen Täters übergeben worden.

Von Nico Zeißler

Leipzig - Der Leipziger Polizei ist nach der gewaltsamen Attacke auf eine transsexuelle Frau (TAG24 berichtete) ein Foto des mutmaßlichen Schlägers zugespielt worden. Nach TAG24-Informationen soll es sich um eine recht deutliche Aufnahme handeln, sodass der Täter rasch identifiziert werden könnte.

Die Geschädigte saß mit ihrer Freundin auf dieser Mauer an der Leipziger Moritzbastei, als ihr ein Fremder unvermittelt ins Gesicht boxte und ihr die Nase brach.
Die Geschädigte saß mit ihrer Freundin auf dieser Mauer an der Leipziger Moritzbastei, als ihr ein Fremder unvermittelt ins Gesicht boxte und ihr die Nase brach.

Es war Montag in der vergangenen Woche. Christina* (22) sitzt mit ihrer Kommilitonin auf einer Mauer an der beliebten Moritzbastei, direkt neben der Uni-Mensa. Gegen 18.30 Uhr kommt ein Fremder aus Richtung Wilhelm-Leuschner-Platz auf die beiden Freundinnen zu, fordert die 22-Jährige auf, ihren Intimbereich zu entblößen.

Christina* weigert sich. Die zwei Frauen wollen das Gespräch höflich aber bestimmend beenden. Der Unbekannte wendet sich von ihnen ab, allerdings nur um auszuholen. Mit einem gezielten Schlag ins Gesicht bricht der Täter der Transsexuellen das Nasenbein und verschwindet anschließend in Richtung Augustusplatz.

"Die Geschädigte hat uns geschildert, dass der Mann regelrecht geschlendert sein soll", berichtet uns ein Sprecher des Studentenrates (StuRa) der Uni Leipzig. Er soll sich somit nicht schnell, sondern in aller Seelenruhe vom Tatort entfernt haben.

Gegenüber des StuRa und der Polizei konnte die Geschädigte den Täter relativ gut beschreiben:

  • Mitte bis Ende 30 Jahre alt
  • 1,80 bis 1,85 Meter groß und sportlich-trainiert
  • Gewicht: schätzungsweise 80 bis 90 Kilo
  • braune Haare
  • hellgraues Basecap
  • roter Kapuzenpullover
  • dunkelblaue Jeans
  • schwarze Turnschuhe mit weißen Sohlen
  • offenbar Deutscher mit leicht sächsischem Dialekt

Große Solidaritätsbekundungen selbst aus Ministeriumskreisen

Gegenüber der Universitäts-Mensa hat sich der gewaltsame Übergriff auf die transsexuelle Frau ereignet.
Gegenüber der Universitäts-Mensa hat sich der gewaltsame Übergriff auf die transsexuelle Frau ereignet.

Später war der Mann sogar noch in den Warteraum der Notaufnahme des Uniklinikums gekommen. "Offenbar wollte er sich über die Schwere der Verletzung vergewissern", so der StuRa-Sprecher. Mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht soll er anschließend gegangen sein.

Ein Mitarbeiter des Uniklinikums reagierte geistesgegenwärtig und konnte mit seinem Handy ein Foto des mutmaßlichen Täters schießen. Nach TAG24-Informationen handelt es sich dabei um ein recht deutliches Foto, auf dem der Mann von anderen Personen durchaus zu erkennen sein müsste.

"Mit einem Foto des Tatverdächtigen würde sich alles deutlich schneller und einfacher gestalten", so Polizeisprecher Andreas Loepki auf Nachfrage von TAG24. Das Bild hat der zuständige Polizeibeamte jedoch erst am gestrigen Mittwoch erhalten. Zwar sei es schon Tage zuvor an die Polizei übergeben, dort aber offenbar fehlerhaft abgelegt worden, heißt es aus StuRa-Kreisen.

Eine Pressemitteilung zu diesem Sachverhalt hatte es bisher von der Polizei nicht gegeben, "weil die Hintergründe der Tat der Pressestelle schlicht nicht bekannt waren", so Loepki.

Unterdessen gibt es Solidaritätsbekundungen von hoher Stelle für die verwundete Christina*. Unter anderem hätten sich die sächsische Wirtschaftsministerin Eva-Maria Stange (61) ebenso nach dem Gesundheitszustand der 22-Jährigen erkundigt, wie auch Sarah Buddeberg (35), parlamentarische Linken-Geschäftsführerin.

Die Geschädigte versucht nun, nach der Attacke wieder ein geregeltes Leben zu führen. "Sie hat die Ereignisse recht gut verarbeiten können", so ein StuRa-Sprecher. Um eine OP ist die transsexuelle Frau herum gekommen.

*Name von der Redaktion geändert

Fotos: Nico Zeißler

Mega-Stromausfall in Köpenick: Schulen und Kitas bleiben geschlossen Neu Mäuseplage im Einkaufszentrum: Jetzt macht der nächste Laden dicht! Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 3.103 Anzeige "Wir haben Qualität": Bayern-Coach Kovacs aktiviert Abwehr und öffnet Tür fürs Viertelfinale Neu Freiburgs Kulttrainer Christian Streich wird ausgezeichnet Neu Gegen die Zukunft: TSG-Coach Nagelsmann vor Duell gegen Leipzig Neu Traumberuf Meerjungfrau: Hier kannst Du Dich zur Nixe ausbilden lassen Neu
Kinderärzte warnen: Smartphones rauben unseren Kindern Schlaf und Gesundheit Neu Laptops für alle Kinder? 100.000 Besucher auf der "Didacta" erwartet Neu Herbert Grönemeyer als Zeuge vor Gericht in Köln erwartet Neu "Jetzt bist Du tot": Frau auf Parkplatz mit Messer attackiert Neu "Die Wollnys": Große Sorge um schwangere Calantha Neu
Cheryl Shepard gibt Sex-Tipps im Internet Neu AfD-Klage: Hat Berlins Regierender Bürgermeister gegen das Neutralitätsgebot verstoßen? Neu Typ verzweifelt, weil er nicht weiß, was er von der Badezimmer-Gewohnheit seiner Freundin halten soll Neu "Was habe ich getan?" Betrunkene Frau verhält sich im Flugzeug völlig daneben Neu Mädchen wird in die Notaufnahme gebracht: Ärzte wissen nicht, was ihr fehlt, bis die Eltern etwas verraten Neu 20-Jährige lässt sich Piercing stechen: Wochen später sitzt sie für immer im Rollstuhl Neu Mann beichtet seiner Freundin, dass er als Kind vergewaltigt wurde: Ihre Reaktion ist entsetzlich Neu Was für ein Kampf! Bayern erarbeitet sich starkes Remis gegen Liverpool 1.133 Vollsperrung in Hamburg: Lastwagen steckt im Tunnel fest! 1.461 Achtung: Hersteller Ricosta ruft Kinderschuh-Modell zurück! 496 Bruno Labbadia überzeugt: "Ich weiß, dass ich mit dem HSV nicht abgestiegen wäre" 496 Sylvie Meis versöhnt sich mit Pro7, aber eine Enttäuschung bleibt 1.896 Startelf bekannt! So beginnt Bayern an Anfield Road gegen Liverpool 261 Der Supermond ist da! So schön strahlt's momentan über Deutschland 5.007 Update Vapiano steht vor möglichen Restaurant-Schließungen 5.762 Einzug ins Achtelfinale: Herthas U19 gelingt Sensations-Sieg gegen PSG 91 Boris Palmer im "nicht funktionierenden Teil Deutschlands" 1.896 Öl-Brüste bei "Bares für Rares": Aber sind sie so wertvoll, wie der Experte vorgibt? 1.960 Nach dem Tod von Karl Lagerfeld: Das passiert mit seiner geliebten Katze Choupette 7.737 Mordversuch wegen verletzter Ehre? 46-Jähriger gesteht blutige Attacke auf Ehefrau 1.935 So reagieren die Promis auf Karl Lagerfelds Tod 5.453 Update Wollte sie ihren schlafenden Ex anzünden? 23-jährige in U-Haft 981 Er folgte ihr ins Treppenhaus: Mann belästigt 10-Jährige! 433 Vater und Tochter (8) tot in Bach gefunden: Schockierendes Obduktionsergebnis 9.147 Harter Zensur-Vorwurf an Berlinale: Til-Schweiger-Szenen aus "Berlin, I Love You" geschnitten? 1.782 20-jährige Touristen verschwunden: Wanderer fanden nur ihren Mietwagen 5.449 Rauch und meterhohe Flammen: Trafo-Brand in Chemiewerk löst Stromausfall aus 2.394 Update Angriff im Krankenzimmer: 87-Jährige würgt 103-jährige Bettnachbarin 2.754 Wer soll das bezahlen? So teuer ist das Wohnen in Berlin 184 Mehrere Menschen von Lawine in beliebtem Schweizer Skigebiet verschüttet 1.650 Update CDU-Politiker fordert Kopftuchverbot an staatlichen Schulen 1.279 Flucht aus dem Palast? Darum reist Meghan hochschwanger ans andere Ende der Welt 3.294 Säugling ist halb tot, als er von der Polizei gefunden wird: Der Grund ist grausam 4.164 Entführte Frau geköpft, weil Mann kein Lösegeld zahlte: Täter hinterlassen widerliche Nachricht 8.615 Babyleiche in Waldstück entdeckt: Mutter muss in Psychiatrie 256 Nach langer Flucht: Endlich klickten bei diesem Mörder die Handschellen 247 "Schmuse-Orgie": Sonya Kraus auf Kuschel-Kurs in den Bergen 1.192