Frau will verletztem Jogger helfen, doch der packt seinen Penis aus 2.810 Tote bei Horror-Crash zwischen Mercedes und Kleinbus 2.461 Husky "Snow" legt S-Bahn lahm und versetzt Polizei in Aufregung 1.400 Verdacht verhärtet sich: Mädchen (15) von sechs Männern vergewaltigt 9.558 So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.528 Anzeige
12.857

Brutale Transgender-Attacke in Leipzig: Polizei sucht mit Foto nach Schläger

Transsexuelle wird an der Moritzbastei durch einen Schlag ins Gesicht das Nasenbein gebrochen

Nach dem brutalen Angriff auf eine transsexuelle Frau in der Leipziger Innenstadt ist der Polizei ein Bild des mutmaßlichen Täters übergeben worden.

Von Nico Zeißler

Leipzig - Der Leipziger Polizei ist nach der gewaltsamen Attacke auf eine transsexuelle Frau (TAG24 berichtete) ein Foto des mutmaßlichen Schlägers zugespielt worden. Nach TAG24-Informationen soll es sich um eine recht deutliche Aufnahme handeln, sodass der Täter rasch identifiziert werden könnte.

Die Geschädigte saß mit ihrer Freundin auf dieser Mauer an der Leipziger Moritzbastei, als ihr ein Fremder unvermittelt ins Gesicht boxte und ihr die Nase brach.
Die Geschädigte saß mit ihrer Freundin auf dieser Mauer an der Leipziger Moritzbastei, als ihr ein Fremder unvermittelt ins Gesicht boxte und ihr die Nase brach.

Es war Montag in der vergangenen Woche. Christina* (22) sitzt mit ihrer Kommilitonin auf einer Mauer an der beliebten Moritzbastei, direkt neben der Uni-Mensa. Gegen 18.30 Uhr kommt ein Fremder aus Richtung Wilhelm-Leuschner-Platz auf die beiden Freundinnen zu, fordert die 22-Jährige auf, ihren Intimbereich zu entblößen.

Christina* weigert sich. Die zwei Frauen wollen das Gespräch höflich aber bestimmend beenden. Der Unbekannte wendet sich von ihnen ab, allerdings nur um auszuholen. Mit einem gezielten Schlag ins Gesicht bricht der Täter der Transsexuellen das Nasenbein und verschwindet anschließend in Richtung Augustusplatz.

"Die Geschädigte hat uns geschildert, dass der Mann regelrecht geschlendert sein soll", berichtet uns ein Sprecher des Studentenrates (StuRa) der Uni Leipzig. Er soll sich somit nicht schnell, sondern in aller Seelenruhe vom Tatort entfernt haben.

Gegenüber des StuRa und der Polizei konnte die Geschädigte den Täter relativ gut beschreiben:

  • Mitte bis Ende 30 Jahre alt
  • 1,80 bis 1,85 Meter groß und sportlich-trainiert
  • Gewicht: schätzungsweise 80 bis 90 Kilo
  • braune Haare
  • hellgraues Basecap
  • roter Kapuzenpullover
  • dunkelblaue Jeans
  • schwarze Turnschuhe mit weißen Sohlen
  • offenbar Deutscher mit leicht sächsischem Dialekt

Große Solidaritätsbekundungen selbst aus Ministeriumskreisen

Gegenüber der Universitäts-Mensa hat sich der gewaltsame Übergriff auf die transsexuelle Frau ereignet.
Gegenüber der Universitäts-Mensa hat sich der gewaltsame Übergriff auf die transsexuelle Frau ereignet.

Später war der Mann sogar noch in den Warteraum der Notaufnahme des Uniklinikums gekommen. "Offenbar wollte er sich über die Schwere der Verletzung vergewissern", so der StuRa-Sprecher. Mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht soll er anschließend gegangen sein.

Ein Mitarbeiter des Uniklinikums reagierte geistesgegenwärtig und konnte mit seinem Handy ein Foto des mutmaßlichen Täters schießen. Nach TAG24-Informationen handelt es sich dabei um ein recht deutliches Foto, auf dem der Mann von anderen Personen durchaus zu erkennen sein müsste.

"Mit einem Foto des Tatverdächtigen würde sich alles deutlich schneller und einfacher gestalten", so Polizeisprecher Andreas Loepki auf Nachfrage von TAG24. Das Bild hat der zuständige Polizeibeamte jedoch erst am gestrigen Mittwoch erhalten. Zwar sei es schon Tage zuvor an die Polizei übergeben, dort aber offenbar fehlerhaft abgelegt worden, heißt es aus StuRa-Kreisen.

Eine Pressemitteilung zu diesem Sachverhalt hatte es bisher von der Polizei nicht gegeben, "weil die Hintergründe der Tat der Pressestelle schlicht nicht bekannt waren", so Loepki.

Unterdessen gibt es Solidaritätsbekundungen von hoher Stelle für die verwundete Christina*. Unter anderem hätten sich die sächsische Wirtschaftsministerin Eva-Maria Stange (61) ebenso nach dem Gesundheitszustand der 22-Jährigen erkundigt, wie auch Sarah Buddeberg (35), parlamentarische Linken-Geschäftsführerin.

Die Geschädigte versucht nun, nach der Attacke wieder ein geregeltes Leben zu führen. "Sie hat die Ereignisse recht gut verarbeiten können", so ein StuRa-Sprecher. Um eine OP ist die transsexuelle Frau herum gekommen.

*Name von der Redaktion geändert

Fotos: Nico Zeißler

GZSZ: Marens Baby da, doch jetzt wird es richtig dramatisch! 2.718 So reagiert Oliver Pocher auf das Aus für seine Tor-Hymne "Schwarz und Weiss" 1.605 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.249 Anzeige Ende des Schweigens? Mutmaßlicher Drogendealer packt im Mafia-Prozess aus 116 Abgelehnte Asylbewerber mit Job sollen vorerst nicht abgeschoben werden 567 Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.520 Anzeige Von Islamisten bedroht: Kommt die Christin Asia Bibi nach Deutschland? 765 Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alice Weidel 1.457
Diesel-Verbot auf der Berliner Stadtautobahn soll kommen! 1.563 Ex-Gangster-Boss schreibt Buch und wird erschossen 1.997 Horror-Szenario! Aufzug mit sechs Personen rast 84 Etagen in die Tiefe 3.353 Obduktionsergebnis nach Jagdunfall: Seniorin wurde erschossen! 204 Olli Schulz und Fynn Kliemann kaufen Hausboot von Gunter Gabriel (†75) 1.978 "Normal ist das nicht": Hinrunden-Aus für Dilrosun 62 Update Carmen Geiss zeigt stolz neues Tattoo: Viele Fans finden es scheußlich 8.790
34-jährige Mutter seit einem Jahr vermisst: Wurde sie ermordet? 3.703 Neuer Team-Bus: So lacht das Netz über Mercedes, VW und den DFB 8.605 Radeberger und Veltins machen gemeinsame Sache 1.717 So witzig reagiert Köln-Rückkehrer Modeste auf eine Frage 791 Deutsche-Bank-Aktie stürzt auf Rekordtief 606 Ehemaliger SS-Wachmann will keine Toten im KZ gesehen haben 1.542 Jens Büchner: Nur zehn Tage vor seinem Tod wurde er noch einmal Opa 6.366 Achtung: Wer diese Lederhosen trägt, riskiert Ekzeme im Intimbereich! 1.459 Passant sieht Bombe im Fluss, doch es ist etwas ganz anderes 4.494 Zwei Blindgänger-Bomben in Köln gefunden: Entschärfung war erfolgreich! 925 Update Neue Let's-Dance-Staffel: Sie wird neben Daniel Hartwich moderieren 3.900 Prozess um Kölner Stadtarchiv: Polier nicht mehr vor Gericht 71 Rentner stirbt, weil er die Bahnschranken ignoriert 1.758 Röntgentest zeigt: So krass werden Verbraucher beim Einkauf verarscht 2.590 Medienbericht: Leipziger Cellist soll Anti-Migrationspakt-Kampagne leiten 1.659 Schlagerstar verletzt? Andreas Gabalier im Krankenhaus! 3.871 Facebook und Instagram down! Soziales Netzwerk stottert in Europa 3.058 Wie durch ein Wunder: Junge (3) wird von Auto überrollt und nur leicht verletzt 677 Riesiger Walkadaver gestrandet: Sein Bauch gleicht einer Müllhalde 2.767 Siemens sackt Milliarden-Deal für Londoner U-Bahn ein 716 Schock-Statistik! Täglich versucht ein Mann in Deutschland, seine Partnerin zu töten 740 Diese Puppe sieht aus wie Herzogin Kate und ist eine Gefahr für jedes Kind 4.756 Aufgepasst, glatte Straßen: Junge Autofahrerin (19) verliert Kontrolle 242 In der Kälte: Mädchen (5) verläuft sich auf Suche nach seiner Mama 3.773 Kind muss sein Meerschweinchen aussetzen: Der Grund rührt zu Tränen 3.156 Eurowings-Warnstreik: Mitarbeiter stoppen 25 von 30 Flügen in Düsseldorf 210 Zum Wiehern! SPD-Chefin Nahles & Co. gründen "Parlamentskreis Pferd" 1.437 Deutschland gegen Niederlande: Darum brach der Schiedsrichter nach Abpfiff in Tränen aus 10.975 Erster Güterzug aus China in Köln eingetroffen 418 Im Kurzurlaub verhaftet: Erneut Deutscher in Türkei vor Gericht 1.004 Ab 2019! So soll unsere Ernährung gesünder und unser Bauch dünner werden 2.642 Sexy Geburtstagsgrüße: Schweighöfer und Fitz lassen die Hüllen fallen! 2.026 Läuft beim FC Bayern: Klub vermeldet Rekordumsatz und fetten Gewinn 908 Mann (42) wird bei Prügelei in Köln niedergestochen 319 Update