Schweiger-Tochter Luna: Getrennt und schon wieder vergeben

Hamburg/München - Das Zeichen war eindeutig! Luna Schweiger trug bei ihrem Besuch auf dem Münchener Oktoberfest die Schleife ihres Dirndl rechts.

Luna Schweiger zeigte sich am Rande des Münchener Oktoberfestes im feschen Dirndl.
Luna Schweiger zeigte sich am Rande des Münchener Oktoberfestes im feschen Dirndl.  © Ursula Düren/dpa

Bedeutet: Die Tochter von Schauspieler Til Schweiger, ist im Gegensatz zu ihm, in einer festen Beziehung.

Das erklärte die 22-Jährige auch erst kürzlich in einem Interview. Neu ist allerdings, dass es sich dabei nicht mehr um BWL-Student Marvin Balletshofer handelt, mit dem sie sich erstmals im Februar 2017 in der Öffentlichkeit zeigte.

"Es ist ein anderer", sagte Luna der Gala am Rande des 168. Okotoberfestes in München. Nun ist das Geheimnis also raus.

Mehr in Plauderlaune wollte sich die älteste der drei Schweiger-Töchter aber nicht begeben. Zu weiteren Nachfragen schwieg sie - kein Name, kein Alter, nichts!

Auf ihrem Instagram-Profil postete Luna vor geraumer Zeit ein Foto mit einem jungen Mann, auf dem sie seine Hand hält. Erkennen kann man den Guten aber nicht. Die 22-Jährige legte einen schwarzen Balken, wie bei einem Schwerverbrecher, über die Augen.

Klar ist nur, dass sich ihre Eltern mit dem neuen Freund ganz gut verstehen: "Also, dazu sag ich jetzt nichts, aber sie sind zufrieden."

Es darf also weiter gerätselt werden, wer denn nun das Herz der Schauspielerin und Reiterin erobert hat.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/tilschweiger, Ursula

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0