Stewardessen feiern wilde Sex-Orgie in Karaokeclub

Madrid - Auf der chinesischen Social-Media-Plattform "Weibo" sind schmuddelige Videos aufgetaucht, die mehrere Frauen und Männer bei einer wilden Sex-Orgie zeigen. Gerüchten zufolge, soll es sich bei den Nackten um die Mitarbeiter einer Airline aus China handeln.

Stewardessen sollen in Spanien eine versaute Party veranstaltet haben. (Symbolbild)
Stewardessen sollen in Spanien eine versaute Party veranstaltet haben. (Symbolbild)  © 123RF

In den Clips sieht man sechs nackte FlugbegleiterInnen, die in einem abgedunkelten Raum erotisch tanzen und sogar vor laufender Kamera Sex haben sollen. Das Spektakel wird nur von einem Fernseher angestrahlt, der im Hintergrund blinkt.

Das Ganze soll sich in einer Karaokebar im spanischen Madrid abgespielt haben.

Die schmutzigen Gerüchte, dass es sich dabei um die Stewards und Stewardessen von der China Eastern Airline handelt, streitet das Unternehmen jetzt vehement ab.

In einer offiziellen Erklärung behauptet die Airline, dass es sich nicht ihre Mitarbeiter wären und das Material in Afrika aufgenommen worden wäre.

Man unterstellt demjenigen, der das Video auf Weibo hochgeladen hat, sogar, dass er der Airline schaden will. Aufgrund dessen haben die Betreiber der Seite den Clip entfernt.

Doch wie das Internet so spielt, landeten die Schmuddel-Filmchen auf Twitter und konnten sich darüber in der ganzen Welt verbreiten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0