Randale! Fans der Mannheimer Adler gehen auf Anhang der Kölner Haie los

Mannheim - Randale am Rande des Eishockey-Playoff-Halbfinals! Am Dienstagabend trafen in der SAP-Arena die Mannheimer Adler auf die Kölner Haie.

Choreographie der Mannheimer Adler.
Choreographie der Mannheimer Adler.  © DPA

Nach dem 1:0-Sieg der Adler über die Haie drehten allerdings einige Mannheimer Anhänger völlig durch.

So versuchte eine Gruppe von 30 unbekannten Personen in der Xaver-Fuhr-Straße beim Mannheimer Maimarktgelände vier Kölner zu attackieren.

Glücklicherweise gelang es allerdings den Fans der Haie den offenbar gewaltbereiten Mannheimer Anhang zu entkommen.

Sie flüchteten über einen Zaun und konnten somit die körperliche Auseinandersetzung verhindern.

Anschließend alarmierten die Fans der Haie die Polizei.

Als diese eintraf, waren die Tatverdächtigen jedoch schon über alle Berge.

Wie die Polizei mitteilte, haben die Fans bei ihrer Flucht offenbar zusätzlich eine Scheibe eines Golfes eingeschlagen, welcher einem der Kölner Anhänger gehörte. Außerdem klauten sie daraus einen Geldbeutel und ein Handy.

Nun ermittelt die Polizei wegen Landfriedensbruchs und Diebstahls.

Wie die Polizei mitteilte, versuchten Anhänger der Mannheimer Adler Fans der Kölner Haie zu attackieren. (Symbolbild)
Wie die Polizei mitteilte, versuchten Anhänger der Mannheimer Adler Fans der Kölner Haie zu attackieren. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0