Mutter findet Sprengstoff in Wohnung: 17-Jähriger wegen Terrorverdacht festgenommen

Montellano/Sevilla - Die spanische Polizei hat Medienberichten zufolge einen 17-Jährigen wegen Terrorverdachts festgenommen.

Die Polizei nahm den Jugendlichen (17) im spanischen Montellano fest.
Die Polizei nahm den Jugendlichen (17) im spanischen Montellano fest.  © Screenshot/X/@iberianammo

Der Syrer habe einen islamistischen Anschlag geplant, berichtete die Zeitung "ABC" unter Berufung auf Polizeikreise.

Auch der Radiosender Cadena Ser berichtete über die Festnahme eines jungen Mannes und Hinweise auf einen dschihadistischen Anschlag.

Gegen wen sich der Anschlag richten sollte und für wann er geplant gewesen sei, wurde zunächst nicht bekannt.

Polizei spricht von Terrorakt: Jugendlicher sticht während Gottesdienst auf Bischof ein
Terror Polizei spricht von Terrorakt: Jugendlicher sticht während Gottesdienst auf Bischof ein

Die Polizei wollte am Montag auf Anfrage lediglich bestätigen, dass eine Person am Vorabend in dem Ort festgenommen wurde. "ABC" berichtete unter Berufung auf Nachbarn, die Mutter des Festgenommenen habe die Polizei alarmiert, nachdem sie in ihrer Wohnung Sprengstoff gefunden habe.

Montellano ist eine Kleinstadt in Andalusien mit rund 7000 Einwohnern.

Titelfoto: Screenshot/X/@iberianammo

Mehr zum Thema Terror: