Fall Rebecca "erinnert an NSU-Ermittlungen": Familienanwalt erhebt schwere Vorwürfe!

Berlin - Hätte der Fall Rebecca Reusch längst aufgeklärt werden können? Das zumindest vermutet der Anwalt der Familie und äußert Kritik an der Ermittlungsarbeit der Polizei.

Khubaib Ali Mohammed (38) ist als Anwalt für Familie Reusch tätig.
Khubaib Ali Mohammed (38) ist als Anwalt für Familie Reusch tätig.  © imago images / Sven Simon

Erst kürzlich hatte sich der ermittelnde Staatsanwalt Martin Glage (54) im Bild-Interview zu dem Fall und den noch laufenden Ermittlungen geäußert. Nun erklärt der Rechtsanwalt Khubaib Ali Mohammed (38) der Zeitung seine Sicht der Dinge.

"Mir drängt sich der Eindruck auf, dass lediglich beiläufig erwähnt wird, dass weiterhin in alle Richtungen ermittelt wird. Die zu frühe Versteifung auf eine Tathergangs-These durch die Polizei beschädigt die Ermittlungen langfristig und weitreichend und verhindert im Extremfall auch die Aufklärung", so der Anwalt.

Anschließend zieht er Parallelen zum Fall Nationalsozialistischer Untergrund, an welchem er selbst als Opfer-Anwalt beteiligt war: "Die Verbissenheit, mit der im Fall Rebecca immer wieder ausschließlich der Schwager durch die Ermittler der Fokus der Ermittlungen ist, erinnert mich sehr an die NSU-Ermittlungen. Zumal wie damals auch hier die These der Polizei bisher völlig ins Leere geführt hat."

Seiner Meinung nach sei es nicht ausreichend, nur "davon auszugehen", dass Rebecca vom Schwager im eigenen Haus umgebracht wurde, wie es Staatsanwalt Glage formulierte.

"Sie sehen bereits an der Formulierung 'geht davon aus', dass sich diese Aussage nicht auf Fakten stützt. Eigentlich arbeiten wir Juristen mit Beweisen und Argumenten. Im Fall Rebecca ist dies leider aktuell meiner Meinung nach nicht so", stellt Khubaib Ali Mohammed klar. Schließlich seien im Haus weder Kampf- noch Blutspuren gefunden worden.

Seit über einem Jahr gilt die 15-jährige Rebecca nun als vermisst. Was genau am 18. Februar 2019 geschah und ob das Mädchen womöglich noch am Leben ist, ist nach wie vor völlig unklar. Dennoch ist sich ihre Familie nach wie vor sicher: Ihre Becci lebt!

Die 15-jährige Rebecca Reusch wird seit über einem Jahr vermisst.
Die 15-jährige Rebecca Reusch wird seit über einem Jahr vermisst.  © Polizei Berlin

Mehr zum Thema Rebecca Reusch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0