Das sind die beliebtesten Baby-Namen im Südwesten

Stuttgart - Sophia und Noah - das waren 2022 die beliebtesten Vornamen in Baden-Württemberg.

2022 haben es die Vornamen Sophia und Noah an die Spitze des Namen-Rankings geschafft.
2022 haben es die Vornamen Sophia und Noah an die Spitze des Namen-Rankings geschafft.  © Fabian Strauch/dpa

Sie sind die Spitzenreiter des Rankings von Vornamen-Experte Knud Bielefeld. Die Statistik des Hobby-Namensforschers wurde in Ahrensburg (Schleswig-Holstein) veröffentlicht und liegt der Deutschen Presse-Agentur vor.

Bei den Mädchen folgen auf Sophia die Namen Mia, Emma und Lina sowie Emilia. Bei den Jungen gehören neben Noah die Namen Elias, Leon, Luca und Matteo zu den Top 5.

Für die bundesweite Auswertung haben Bielefeld und sein Team auf Erstnamen-Daten aus 423 Städten zurückgegriffen. 67 Prozent der Daten kommen von Standesämtern und der Rest von Geburtskliniken.

Hoher Durchschnitt: So alt sind die Tram- und Busfahrer im Ländle
Baden-Württemberg Hoher Durchschnitt: So alt sind die Tram- und Busfahrer im Ländle

Bielefeld hat eigenen Angaben zufolge etwa 250.000 Geburtsmeldungen erfasst. Das entspricht etwa 34 Prozent der in Deutschland geborenen Babys.

Der Hobby-Namensforscher veröffentlicht die Ranglisten der Vornamen seit 2006.

Titelfoto: Fabian Strauch/dpa

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: