Lastwagenfahrer zwischen Zugmaschine und Anhänger eingeklemmt: Lebensgefahr!

Geisingen - Ein Lastwagenfahrer ist beim Ankoppeln eines Anhängers mit seinem Lkw eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt worden.

Die Verletzungen des Verunglückten waren so gravierend, dass ein Rettungshubschrauber anrücken musste.
Die Verletzungen des Verunglückten waren so gravierend, dass ein Rettungshubschrauber anrücken musste.  © Bernd Weißbrod/dpa

Der 36-Jährige hatte den Hänger am Freitag zuvor auf einem leicht abschüssigen Abstellplatz an einer Kreisstraße in Geisingen (Kreis Tuttlingen) abgekoppelt und war zu einer anderen Lieferung gefahren, wie ein Polizeisprecher sagte.

Nach seiner Rückkehr wollte der Mann den Anhänger nach ersten Erkenntnissen wieder ankoppeln. Dazu löste er die Bremse des Anhängers, damit dieser in das Kupplungsstück rollen sollte. Dies ging demnach schief und der Mann wurde eingeklemmt.

Mit seinen schweren Verletzungen am Brustkorb konnte sich der Mann trotzdem eigenständig befreien.

Steigende Kriminalität: Innenminister Strobl benennt die Gründe
Baden-Württemberg Steigende Kriminalität: Innenminister Strobl benennt die Gründe

Eine 32-jährige Autofahrerin entdeckte den Mann am Boden neben dem Führerhaus und wählte den Notruf.

Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Titelfoto: Bernd Weißbrod/dpa

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: