Explosion in Wohnhaus: Bauarbeiter verletzt!

Wernau - Ein Bauarbeiter ist bei einer Explosion am Donnerstagvormittag in Wernau (Kreis Esslingen) durch herumfliegende Glassplitter leicht verletzt worden.

Die Feuerwehr war im Großeinsatz vor Ort.
Die Feuerwehr war im Großeinsatz vor Ort.  © SDMG/Woelfl

Zuvor hatte der 35-Jährige gegen 11.30 Uhr den Öltank einer Heizungsanlage im Keller eines Wohnhauses gereinigt, wie ein Polizeisprecher sagte.

Glücklicherweise stand der Mann bei der Explosion außerhalb des Gebäudes, das sich in der Adlerstraße befindet. Splitter des Glaseinsatzes einer Tür hätten seine leichten Verletzungen hervorgerufen.

Der Mann konnte vor Ort behandelt werden. Trümmerteile trafen außerdem ein Auto. Der Schaden belief sich nach Schätzungen auf 2000 Euro.

Furchtlos und wild: Diese Feuerwehr nimmt es sogar mit Schlangen auf
Baden-Württemberg Furchtlos und wild: Diese Feuerwehr nimmt es sogar mit Schlangen auf

Nach dem Unfall wurde das Haus abgeriegelt. Die Statik des Gebäudes wurde von Experten geprüft, da es sich durch die Explosion bewegt hatte.

In dem alten Haus fanden Bauarbeiten statt, weil es abgerissen werden sollte.

Das betroffene Haus liegt zu großen Teilen in Trümmern.
Das betroffene Haus liegt zu großen Teilen in Trümmern.  © SDMG/Woelfl

Wie es genau zu der Explosion kam, war zunächst unklar.

Titelfoto: Montage: SDMG/Woelfl (2)

Mehr zum Thema Baden-Württemberg: