Leiche in der Dahme entdeckt: Toter identifiziert

Update, 16. März, 12 Uhr: Toter Mann identifiziert

Durch einen Hinweis aus der Bevölkerung konnte der unbekannte Tote identifiziert werden. Es handelt sich um einen 43-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Originalmeldung vom 13. März

Berlin - Nach dem Fund einer Leiche in der Dahme erhofft sich die Berliner Polizei mit zwei Fotos des Toten Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Polizei konnte den Mann inzwischen identifizieren.
Die Polizei konnte den Mann inzwischen identifizieren.  © Polizei Berlin

Bereits am 16. Februar entdeckten Bootsinhaber gegen 16.45 Uhr den leblosen Körper des Mannes treibend im Wasser am Hafen an der Gartenstraße im Ortsteil Köpenick, teilte die Behörde am Montag mit.

Feuerwehr und Wasserschutzpolizei konnten die Leiche bergen.

Die Polizei geht davon aus, dass der Mann nicht länger als ein bis zwei Tage im Wasser gelegen habe. Darauf würde der Zustand der Leiche schließen lassen.

Nach Kabelbruch: Bahnverkehr in Brandenburg weiterhin eingeschränkt!
Brandenburg Nach Kabelbruch: Bahnverkehr in Brandenburg weiterhin eingeschränkt!

Trotz intensiver Ermittlungen habe die Identität des Mannes bisher nicht geklärt werden könne, hieß es weiter.

Bekleidung:

  • schwarze Sweatshirt-Jacke mit Kapuze
  • schwarzer Fleece-Pullover mit blauen Schulter- und Armpartien
  • graues T-Shirt
  • blaue Jeans mit schwarzem Gürtel
  • blaue Boxershorts
  • schwarze Socken
  • braune, halbhohe Lederschuhe

Die Vermisstenstelle fragt:

  • Wer kann Angaben zur Identität des Mannes machen?
  • Wer vermisst einen Mann, der mit dem Toten in Verbindung gebracht werden kann?

Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes in der Keithstraße 30 in 10787 Berlin-Tiergarten unter der Rufnummer 030/4664912444 oder per E-Mail an LKA124Hinweise@polizei.berlin entgegen. Außerhalb der Bürodienstzeiten wenden Sie sich bitte an jede andere Polizeidienststelle oder an die Internetwache der Polizei Berlin.

Titelfoto: Polizei Berlin

Mehr zum Thema Brandenburg: