Er klaute nicht nur Handtaschen aus einem Shop: Wer kennt diesen mutmaßlichen Dieb?

Potsdam - Die Polizei sucht nach einem mutmaßlichen Dieb, der in Potsdam sein Unwesen getrieben haben soll.

Mit diesen Fotos sucht die Polizei nach einem mutmaßlichen Dieb aus Potsdam.
Mit diesen Fotos sucht die Polizei nach einem mutmaßlichen Dieb aus Potsdam.  © Polizeidirektion West (Bildmontage)

Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, soll der zur Fahndung ausgeschriebene Mann am 23. November vergangenen Jahres ein Geschäft in der Charlottenstraße betreten haben.

Dort soll er im Zeitraum von circa 12 bis 14 Uhr einen Schrank mit Gewalt geöffnet und daraus zwei Handtaschen geklaut haben.

Mit einer EC-Karte aus einer der Taschen wurde im Hauptbahnhof Potsdam ein dreistelliger Betrag abgehoben.

Teenager stirbt bei Angelausflug auf See in Brandenburg
Brandenburg Teenager stirbt bei Angelausflug auf See in Brandenburg

Der Tatverdächtige wurde dabei von den Überwachungskameras gefilmt.

Polizei: Wer hat Hinweise?

Die Polizei Brandenburg hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Die Polizei Brandenburg hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.  © Polizeidirektion West (Bildmontage)

Auf den veröffentlichten Fotos trägt der etwas korpulente Mann einen weißen oder grauen Vollbart, den er unter einer Einmalmaske verbirgt.

Zum Tatzeitpunkt trug er ein weißes Hemd mit Strickjacke, eine braune oder khakifarbene längere Steppjacke, eine auffällige blaue Mütze der Marke "Wellensteyn" mit rotem Schriftzug und auffallend großem rot-weißen Logo.

Seine Brille ist mit einem Brillenband am Hals gesichert. Am linken Ringfinger trägt der Tatverdächtige einen goldfarbenen Ring.

Frau hat tierisches Glück: Diensthund spürt Diebesgut auf
Brandenburg Frau hat tierisches Glück: Diensthund spürt Diebesgut auf

Die Ermittler haben herausgefunden, dass der Mann vermutlich über gute Ortskenntnisse verfügt. Zudem wird vermutet, dass er mit einem Auto unterwegs war.

Die Polizei möchte wissen, wer die Person auf den Fotos kennt und Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Mannes geben kann.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Potsdam unter Angabe der Fahndungsnummer (57-24) per Telefonnummer unter 0331/55080 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Alternativ kann auch das Hinweisformular im Internet genutzt werden.

Titelfoto: Polizeidirektion West (Bildmontage)

Mehr zum Thema Brandenburg: