13-Jährige war eine Woche verschwunden: Teenager meldet sich selbstständig bei der Polizei

Update, 10. Oktober 2022, 12.41 Uhr: 13-Jährige wohlbehalten aufgetaucht

Am Montagmorgen gab die Polizei Recklinghausen bekannt, dass die 13-Jährige aus Castrop-Rauxel wieder aufgetaucht sei.

Die Teenagerin habe am Sonntagabend bei der Polizei angerufen und angegeben, dass sie sich in Herne befinde. Von dort konnte das Mädchen wohlbehalten zu ihren Eltern gebracht werden.

Castrop-Rauxel/Düsseldorf – Ein 13 Jahre altes Mädchen wird seit vier Tagen vermisst und ist unauffindbar. Jetzt wendet sich die Polizei an die Öffentlichkeit.

Originalmeldung vom 7. Oktober 2022, 17.21 Uhr

Die Polizei gab zwei Fotos der 13-Jährigen heraus.
Die Polizei gab zwei Fotos der 13-Jährigen heraus.  © Montage: Polizeipräsidium Recklinghausen

Ein 13 Jahre altes Mädchen aus Castrop-Rauxel verschwand am Montag (3. Oktober). Wie die Polizei mitteilte, hielt sich das Mädchen zu diesem Zeitpunkt im "Großraum Ruhrgebiet" auf.

Am Freitagnachmittag gab die Polizei Recklinghausen weitere Informationen heraus und vermutet nun, dass die Jugendliche sich im Düsseldorfer Stadtgebiet aufhalten könnte.

Die Ermittler vermuten, dass sie dafür öffentliche Verkehrsmittel genutzt haben müsse.

Bahn will Bauarbeiten im Düsseldorfer Norden am Freitag beenden
Düsseldorf Bahn will Bauarbeiten im Düsseldorfer Norden am Freitag beenden

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Die Ermittler sind unter der 02361/2361 111 erreichbar.

Titelfoto: Montage: Polizeipräsidium Recklinghausen

Mehr zum Thema Düsseldorf: