Betonmischer erfasst Radfahrerin: 38-Jährige stirbt noch an der Unfallstelle

Düsseldorf – Zu einem tödlichen Unfall kam es am heutigen Donnerstagmorgen in Düsseldorf. Eine 38-jährige Frau wurde von einem Betonmischer erfasst. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Rettungskräfte versuchten noch, die 38-Jährige zu reanimieren. Leider kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Rettungskräfte versuchten noch, die 38-Jährige zu reanimieren. Leider kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)  © 123RF/jvdwolf

Ersten Angaben der Polizei zufolge bog der Lastwagen gegen 7.10 Uhr an der Kreuzung Münsterstraße/Grashofstraße nach rechts in die Grashofstraße ab.

Aus bislang ungeklärter Ursache erfasste er an einem dortigen Übergang die 38 Jahre alte Radfahrerin.

Die alarmierten Rettungskräfte versuchten, die Frau wiederzubeleben, doch für sie kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Technische Probleme! Boeing 787 muss zum Flughafen Düsseldorf zurückkehren
Düsseldorf Technische Probleme! Boeing 787 muss zum Flughafen Düsseldorf zurückkehren

Die Einsatzkräfte fanden ihr Fahrrad wenig später unter dem Betonmischer. Der Fahrer (60) erlitt einen Schock und wurde an der Unfallstelle betreut.

Bedingt durch die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie die Unfallaufnahme kommt es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen im Umfeld der Unfallstelle.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauerten auch am Mittag noch an. Dafür ist die Polizei dringend auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 0211 870-0 entgegen.

Originalmeldung von 13.30 Uhr, zuletzt aktualisiert: 14.29 Uhr

Titelfoto: 123RF/jvdwolf

Mehr zum Thema Düsseldorf: