Mysteriöser Unfall: Mann (†20) leblos unter Roller gefunden

Düsseldorf – Ein 20-jähriger Rollerfahrer ist am Samstag im Düsseldorfer Stadtteil Düsseltal bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Ein Mann (20) wurde in Düsseldorf leblos unter einem Motorroller gefunden. Die Polizei geht von einem tödlichen Alleinunfall aus. (Symbolbild)
Ein Mann (20) wurde in Düsseldorf leblos unter einem Motorroller gefunden. Die Polizei geht von einem tödlichen Alleinunfall aus. (Symbolbild)  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Passanten hatten den jungen Mann am Samstagmorgen gegen 4.45 Uhr entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer habe leblos unter einem Motorroller auf dem Gehweg der Uhlandstraße gelegen.

Als der Rettungsdienst eintraf, konnte nur noch der Tod des 20-Jährigen festgestellt werden.

Die genauen Umstände des Unfalls sind bislang unklar. Die Polizei nimmt nach ersten Ermittlungen an, dass der Rollerfahrer auf dem Gehweg der Uhlandstraße in Richtung Herderstraße unterwegs war, bevor er zu Fall kam und sich dabei tödlich verletzte.

Laut den Beamten handelt es sich offenbar um einen Alleinunfall.

Spezialisten sicherten vor Ort Spuren. Weitere Ermittlungen sollen nun die genaue Ursache des Unfall klären. Auch werde untersucht, ob der Roller zuvor gestohlen wurde.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen haben, können sich unter der Rufnummer 0211-8700 melden.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0