Heftige Gewitter im Erzgebirge: Hagel, Starkregen und Überflutungen

Erzgebirgskreis - Kräftige Gewitter im Erzgebirge!

Auch Straßen wurden am Montag bei den Gewittern im Erzgebirge überflutet.
Auch Straßen wurden am Montag bei den Gewittern im Erzgebirge überflutet.  © B&S

Der Montag begann sehr schwül in Sachsen. Als ein paar Gewitter aufkamen, hofften viele auf Abkühlung. Diese hielt allerdings nur kurz an.

Über dem Erzgebirge entwickelten sich am Mittag Quellwolken, woraufhin kräftige Gewitter folgten. Im Laufe des Montags können diese auch erneut auftreten.

Ein kurzer Starkregenschauer sorgte für Überflutungen unter anderem auf der B101 bei Annaberg-Buchholz. Auch kräftige Hagelschauer gab es, unter anderem bei Marienberg-Kühnhaide.

Erzgebirge: Mega-Batterie fliegt in die Luft!
Erzgebirge Erzgebirge: Mega-Batterie fliegt in die Luft!

Die Feuerwehr musste auf die B169/Auer Straße ausrücken, da dort die Fahrbahn Aue Richtung Schneeberg teilweise überflutet war. Um das Wasser vom Fußweg ablaufen zu lassen, wurde ein kleiner Graben gehackt. Es kam kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. Auch in der Anlieferungszone und auf dem Parkplatz der Marktpassage in Bad Schlema kam es zu Wasseransammlungen.

Die Feuerwehr musste auf die B169/Auer Straße ausrücken. Dort wurde kurzzeitig der Fußweg überflutet.
Die Feuerwehr musste auf die B169/Auer Straße ausrücken. Dort wurde kurzzeitig der Fußweg überflutet.  © Niko Mutschmann
Die Gewitter brachten auch kräftige Hagelschauer mit.
Die Gewitter brachten auch kräftige Hagelschauer mit.  © B&S

Wie wird das Wetter in den kommenden Tagen? Es wird am Mittwoch mit bis zu 34 Grad noch einmal so richtig heiß. Dieser Hitze soll dann ab Donnerstag wechselhaftes Wetter folgen mit kühleren Temperaturen um die 20 Grad. Die große Sommerhitze scheint dann in Sachsen also vorerst vorbei zu sein.

Titelfoto: B&S

Mehr zum Thema Erzgebirge: