Kripo geht nicht von Unfall aus: Vermisster Schneewanderer (†63) tot aufgefunden

Bad Hindelang - Ein 63 Jahre alter Mann aus dem schwäbischen Sonthofen ist in den Bad Hindelanger Alpen tot aufgefunden worden.

Ein 63 Jahre alter Mann aus Sonthofen ist in der Montagnacht tot in den Bad Hindelanger Alpen aufgefunden worden. (Symbolbild)
Ein 63 Jahre alter Mann aus Sonthofen ist in der Montagnacht tot in den Bad Hindelanger Alpen aufgefunden worden. (Symbolbild)  © Zeitungsfoto.At/APA/dpa

Wenige Stunden zuvor meldete am Montag eine Angehörige den Mann über einen Notruf als vermisst.

Er sei am Vormittag zu einer Schneeschuhwanderung aufgebrochen und kehrte bis zum späten Nachmittag nicht mehr zurück.

Daraufhin waren laut Polizei mehr als 80 ehrenamtliche Einsatzkräfte der Bergwacht in den Nachmittags- und Abendstunden bei einer großen Suchaktion beteiligt.

Blitzer-Marathon in Bayern startet: Hier findet man heute die vielen Knöllchen-Fallen
Bayern Blitzer-Marathon in Bayern startet: Hier findet man heute die vielen Knöllchen-Fallen

"Gegen 22.15 Uhr fanden Einsatzkräfte eine leblose Person im Bereich des Tiefenbacher Ecks", teilte die Alpine Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West am Dienstag mit.

"Trotz einer sofort eingeleiteten Reanimation konnte der hinzugerufene Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen, den die Beamten als den vermisst gemeldeten 63-Jährigen identifizierten."

Nach aktuellem Ermittlungsstand der Kripo geht man von einer "inneren Ursache", die zum Tode führte, aus.

Titelfoto: Zeitungsfoto.At/APA/dpa

Mehr zum Thema Bayern: