Wetter sorgt für Präsenzunterricht-Ausfälle in vielen Regionen Bayerns!

Tirschenreuth - Aufgrund der vorherrschenden Wetterlage besonders durch extreme Glätte fällt am heutigen Dienstag in vielen Regionen Bayerns der Präsenzunterricht aus - vor allem in Unterfranken, Mittelfranken und der Oberpfalz.

Das Wetter sorgt in Bayern für leere Klassenräume. (Symbolbild)
Das Wetter sorgt in Bayern für leere Klassenräume. (Symbolbild)  © 123RF/madhourse

Die Regelung gilt für die Landkreise Rhön-Grabfeld, Main-Spessart, Bad Kissingen sowie den Landkreis Tirschenreuth, wie die Behörden offiziell mitteilten.

Im Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim fahren in Teilen des Landkreises die Schulbuslinien am Morgen nicht. Betroffen sind hierbei Uffenheim und Lipprichhausen und darüber hinaus auch Uehlfeld und der Steigerwald mit Scheinfeld.

Für die betroffenen Schülerinnen und Schüler sollte es stattdessen zum Teil Distanzunterricht geben.

Fahrradbesitzer rastet aus und greift Junggesellenabschied in Zug an
Bayern Fahrradbesitzer rastet aus und greift Junggesellenabschied in Zug an

Auch im Landkreis Würzburg und der Stadt Würzburg ist den Angaben zufolge teilweise kein unfallfreier Schulweg möglich. Kinder könnten deshalb zu Hause bleiben, hieß es. Es finde aber eine entsprechende Notbetreuung statt.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte in den Morgenstunden für den Nordteil Bayerns eine amtliche Warnung vor Glätte ausgesprochen.

Bereits am Montag war im Norden Bayerns teilweise der Präsenzunterricht wegen Glättegefahr ausgefallen.

Titelfoto: 123RF/madhourse

Mehr zum Thema Bayern: