Gratis Bus und Bahn fahren? Harzer Touristen haben es bald noch leichter

Harz - Wer im Harz Urlaub macht, darf in vielen Fällen kostenlos Bus fahren. Züge waren davon bisher ausgenommen - das ändert sich nun teilweise.

Das Harzer Urlaubsticket soll im niedersächsischen Südharz nun ausgeweitet werden. (Symbolbild)
Das Harzer Urlaubsticket soll im niedersächsischen Südharz nun ausgeweitet werden. (Symbolbild)  © Stefan Rampfel/dpa

Das Harzer Urlauberticket soll in Niedersachsen künftig auch für Züge gelten. Dafür sollen Urlauber allerdings einen Aufpreis zahlen müssen, wie der Zweckverband Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen mitteilte.

Das Hatix erhalten Touristen, wenn sie in teilnehmenden Harz-Regionen ihr Hotel beziehen. Sie können damit während ihres Urlaubs kostenlos ausgewählte Buslinien benutzen. Die kostenpflichtige Erweiterung "Hatix+ Scheine Südharz" soll vom 9. Juni nutzbar sein.

Die Kosten sollen sich den Angaben nach für eine Person auf drei Euro pro Tag belaufen. Für je 1,50 Euro könnten zudem vier weitere Personen ein Erweiterungsticket erwerben.

17-Jährige zeigen Hitlergruß auf Auschwitz-Fahrt - Staatsschutz ermittelt
Niedersachsen 17-Jährige zeigen Hitlergruß auf Auschwitz-Fahrt - Staatsschutz ermittelt

Der Zug-Fahrschein wird demnach auf Teilabschnitten der Regionalbahnlinien 80, 81 und 46 zwischen Walkenried und Wulften sowie Herzberg und Seesen gelten. Das Ticket werde an Fahrkartenautomaten sowie in den Bussen im Südharz erhältlich sein.

Das Pilotprojekt gilt zunächst bis zum 31. Dezember 2025.

Titelfoto: Stefan Rampfel/dpa

Mehr zum Thema Niedersachsen: