Motorrad kracht in Transporter: Biker erleidet lebensgefährliche Verletzungen

Stiege/Oberharz am Brocken - Bei einem Unfall in Stiege (Landkreis Harz) wurde am gestrigen Samstag ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Nach der Berührung mit dem Transporter verlor der Biker die Kontrolle und stürzte zu Boden.
Nach der Berührung mit dem Transporter verlor der Biker die Kontrolle und stürzte zu Boden.  © Polizeirevier Harz

Als der 55-Jährige gegen 15.30 Uhr aus Richtung der B81 kam, geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und krachte dabei seitlich gegen einen Transporter.

Durch den Aufprall verlor der Biker die Kontrolle über seine Maschine und stürzte zu Boden. Dabei erlitt er schwere, lebensbedrohliche Verletzungen, teilte das Polizeirevier Harz mit.

Hinzugerufene Rettungskräfte versorgten den Mann zunächst vor Ort, ehe ein Rettungshubschrauber ihn in eine Klinik brachte.

Crash gegen Baum: VW-Fahrer verletzt sich in der Altmark schwer
Sachsen-Anhalt Unfall Crash gegen Baum: VW-Fahrer verletzt sich in der Altmark schwer

In dem Transporter befanden sich zwei Personen. Der 53-jährige Fahrer und seine 52-jährige Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt.

Der entstandene Gesamtschaden wird durch die Polizei auf etwa 13.000 Euro geschätzt.

Der 55-jährige Motorradfahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.
Der 55-jährige Motorradfahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.  © Polizeirevier Harz

Die Kreisstraße in Richtung Stiege musste für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

Titelfoto: Polizeirevier Harz

Mehr zum Thema Sachsen-Anhalt Unfall: