Bundesstraße im Erzgebirge zwei Monate dicht: Kilometerlange Umleitung

Marienberg - Ab dem kommenden Montag startet im Erzgebirge eine Baumaßnahme, die mindestens drei Monate dauern soll. Hier müsst Ihr aufgrund der Vollsperrung eine kilometerlange Umleitung in Kauf nehmen.

Ab Montag bis voraussichtlich Ende Mai wird die B174 voll gesperrt. (Symbolbild)
Ab Montag bis voraussichtlich Ende Mai wird die B174 voll gesperrt. (Symbolbild)  © 123RF/75tiks

Wie das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV) mitteilte, beginnen am Montag die Sanierungsarbeiten auf der B174 zwischen Heinzebank und Großolbersdorf.

Die Arbeiten auf dem rund 2,9 Kilometer langen Abschnitt sollen voraussichtlich Ende Juni fertig sein.

In der Maßnahme wird ebenfalls der "Parkplatz der Freundschaft" zwischen Heinzebank und Großolbersdorf saniert und er soll eine Linksabbiegespur bekommen.

Skisprung-Legende Weißflog findet "es nicht gut, wenn man AfD-Wähler einfach nur als Nazis bezeichnet"
Erzgebirge Skisprung-Legende Weißflog findet "es nicht gut, wenn man AfD-Wähler einfach nur als Nazis bezeichnet"

Die B174 wird unter anderem verbreitert und bekommt ebenfalls eine Linksabbiegespur. Auch ein Gehweg und eine Bushaltestelle im Bereich Heinzebank/zukünftige Meisterei werden angelegt.

Bis voraussichtlich Ende Mai erfolgen die Arbeiten unter Vollsperrung. Der Verkehr wird in Richtung Marienberg ab Zschopau über die S228 - bei Wolkenstein auf der B101 zur B174 umgeleitet.

"In Richtung Zschopau wird der Verkehr ab Heinzebank über die B101 bis Kalkwerk, weiter auf der S226, ab Lengefeld auf der S223, und ab Börnichen über die S227 wieder zur B174 umgeleitet. In der verbleibenden Bauzeit bis voraussichtlich Ende Juni werden die restlichen Arbeiten in den Nebenflächen ohne Verkehrseinschränkungen abgeschlossen", heißt es weiter.

Kostenpunkt der Baumaßnahme: Rund 2,3 Millionen Euro.

Sperrung auf B95 ab Montag

Stadtauswärts könnt Ihr die B95 während der Baumaßnahme weiterhin befahren. © Bernd März
Stadtauswärts könnt Ihr die B95 während der Baumaßnahme weiterhin befahren. © Bernd März  © Bernd März

Eine weitere Baustelle im Erzgebirge startet am Montag. Auch hier braucht Ihr starke Nerven und solltet mehr Zeit einplanen.

Die Fahrbahn der B95 soll im Bereich ab der Kreuzung B95/B101 (Feldschlösschen-Kreuzung) bis zur Bahnüberführung (Behelfsbrücke) vor der Kreuzung B95/S261/260 (Zschopautal-Kreuzung) in vier Abschnitten erneuert werden.

Während der Arbeiten müssen die B95, Einmündungen beziehungsweise Kreuzungen jeweils halbseitig gesperrt werden. Während der gesamten Bauzeit bleibt die B95 nur in Richtung Chemnitz befahrbar. Umleitung Richtung Annaberger Innenstadt: Über Frohnau und den Innenstadtring. Der Durchgangsverkehr nach Oberwiesenthal soll über Frohnau - Cunersdorf auf die B95 umgeleitet werden. Aber: Achtung, Staufalle! Wer die Umleitung fährt, muss mit stockendem Verkehr und längeren Wartezeiten rechnen, da auf der Strecke ebenfalls Bauarbeiten stattfinden.

Kreuzungscrash im Erzgebirge: Skoda kracht mit Mercedes-Transporter zusammen
Erzgebirge Kreuzungscrash im Erzgebirge: Skoda kracht mit Mercedes-Transporter zusammen

Der erste Bauabschnitt ist bis 19. April geplant.

Titelfoto: 123RF/75tiks

Mehr zum Thema Erzgebirge: