Löhne gestiegen, aber regionale Unterschiede: Jeder zweite Sachse verdient mehr als 2857 Euro brutto

Leipzig - Was verdient eigentlich Dein Nachbar? Und tränen Dir beim Blick auf den eigenen Lohnzettel die Augen? Der neue Entgeltatlas der Arbeitsagentur enthüllt jetzt, was ein vollbeschäftigter Sachse durchschnittlich verdient - aufgeschlüsselt nach Berufen. Kurz zusammengefasst: Beim Gehalt gehört Sachsen erneut zu den Schlusslichtern der Republik. Aber auch innerhalb des Freistaates gibt es erhebliche Unterschiede - zwischen Stadt und Land, aber auch zwischen Frau und Mann. Hier die genauen Zahlen und Löhne.

"Der Medianlohn in Sachsen ist gestiegen - stärker als in den vergangenen Jahren": Frank Vollgold (42), Sprecher der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit.
"Der Medianlohn in Sachsen ist gestiegen - stärker als in den vergangenen Jahren": Frank Vollgold (42), Sprecher der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit.  © Bundesagentur für Arbeit

Die gute Nachricht zuerst: Die Löhne in Sachsen sind weiter gestiegen. "Das mittlere Einkommen der rund eine Millionen Vollzeitbeschäftigten im Freistaat lag im vergangenen Jahr bei 2857 Euro im Monat", sagt Frank Vollgold (42), Sprecher der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit.

Der Begriff "mittleres Einkommen" beschreibt dabei den sogenannten Medianlohn. Das heißt: Die Hälfte der Sachsen verdient mehr, die andere Hälfte weniger. Jeder zweite Sachse hat am Monatsende also mehr als 2857 Euro brutto auf dem Lohnzettel.

Vollgold: "Im Vergleich zum Jahr 2020 ist der Medianlohn in Sachsen um 4,2 Prozent gestiegen." In Geld umgerechnet sind das 115 Euro und damit der kräftigste Lohnanstieg seit 2012. Zum Vergleich: Von 2019 auf 2020 lag der Lohnanstieg bei nur 49 Euro.

Döner-Streit eskaliert: Zwei Männer im Krankenhaus!
Sachsen Döner-Streit eskaliert: Zwei Männer im Krankenhaus!

Allerdings gibt es regional große Unterschiede. So klafft zwischen dem Spitzenreiter - die Stadt Dresden mit 3382 Euro - und dem Schlusslicht - der Landkreis Görlitz mit 2507 Euro - eine Lohnlücke von stattlichen 875 Euro! Vollgold kennt die Gründe dafür: "Die Unterschiede im Vergleich der sächsischen Kreise sind auf die Branchenstrukturen sowie die Anzahl und Größe der Betriebe zurückzuführen."

Die höchsten Löhne in Sachsen werden übrigens in den drei kreisfreien Städten Dresden (3382 Euro), Leipzig (3203 Euro) und Chemnitz (3019 Euro) gezahlt - alle über 3000 Euro. Vollgold: "Erfreulich ist auch, dass in allen sächsischen Regionen im Jahresverlauf die Löhne angezogen haben - von 85 Euro in Görlitz bis 149 Euro im Landkreis Zwickau."

Lohnentwicklung von 2012 bis 2021.
Lohnentwicklung von 2012 bis 2021.  © Grafik
Lohnentwicklung innerhalb eines Jahres in den kreisfreien Städten und Landkreisen.
Lohnentwicklung innerhalb eines Jahres in den kreisfreien Städten und Landkreisen.  © Grafik

Löhne für 125 Berufe - Der große Gehalts-Check, Teil 1

Angestellte mit akademischem Abschluss haben mit 4535 Euro die höchsten Löhne...
Angestellte mit akademischem Abschluss haben mit 4535 Euro die höchsten Löhne...  © Imago/Blickwinkel

Monatliche Bruttoarbeitsentgelte (Medianlohn 2021 in Euro/Monat) der häufigsten und bekanntesten Berufe für sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigte in Sachsen:

  • 1. Arzt 6263
  • 2. Lehrer an Oberschulen und Gymnasien 6080
  • 3. Steuerberater 5807
  • 4. Geschäftsführer 5760
  • 5. Musiker 5609
  • 6. Berufsschullehrer 5601
  • 7. Maschinenbauingenieur 4933
  • 8. Dozent an Universitäten 4726
  • 9. Rechtsanwalt 4638
  • 10. Bankkaufmann 4626
  • 11. Verwaltungswirt 4563
  • 12. Forschungs- und Entwicklungsingenieur 4505
  • 13. Controller 4480
  • 14. Softwareentwickler 4253
  • 15. Lehrer an Grundschulen 4236
  • 16. Sozialversicherungsfachangestellter - Krankenversicherung 4102
  • 17. Journalist 3859
  • 18. Außendienstmitarbeiter 3857
  • 19. Versicherungsmakler 3744
  • 20. Berufsfeuerwehrmann 3672
  • 21. Eisenbahner - Betriebsdienst - Lokführer und Transport 3644
  • 22. Filialleiter - Verkauf 3596
  • 23. Fachinformatiker - Systemintegration 3583
  • 24. Streetworker 3573
  • 25. Einkäufer 3563
  • 26. Verwaltungsfachangestellter - Kommune 3556
  • 27. Krankenschwester/-pfleger 3556
  • 28. Architekt 3440
  • 29. Rettungssanitäter 3419
  • 30. Erzieher 3342
... die geringsten wurden vergangenes Jahr an die 23.000 Vollzeitbeschäftigten im Gastgewerbe sowie an die 32.000 Zeitarbeiter gezahlt.
... die geringsten wurden vergangenes Jahr an die 23.000 Vollzeitbeschäftigten im Gastgewerbe sowie an die 32.000 Zeitarbeiter gezahlt.  © Robert Kneschke
  • 31. Papiermacher 3320
  • 32. Ausbilder 3254
  • 33. Personalsachbearbeiter 3224
  • 34. Automobilkaufmann 3108
  • 35. Immobilienkaufmann 3092
  • 36. Buchhalter 3036
  • 37. Platz- und Gerätewart 3027
  • 38. Bürokaufmann 2988
  • 39. Altenpfleger 2983
  • 40. Chemielaborant 2948
  • 41. Eiskonditor 2947
  • 42. Baggerfahrer 2903
  • 43. Straßenbauer 2845
  • 44. Tiefbaufacharbeiter - Straßenbau 2845
  • 45. Busfahrer 2778
  • 46. Werkzeugmechaniker 2759
  • 47. Büchsenmacher 2759
  • 48. Großhandelskaufmann 2716
  • 49. Speditionskaufmann 2697
  • 50. Hochbaufacharbeiter/Beton- und Stahlbetonarbeiter 2683
  • 51. Kraftfahrzeugmechaniker 2671
  • 52. Elektroinstallateur 2670
  • 53. Gerüstbauer 2623
  • 54. Kranführer 2598
  • 55. Dachdecker 2593
  • 56. Klempner 2584
  • 57. Zerspanungsmechaniker 2581
  • 58. Metallbearbeiter 2578
  • 59. Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik 2578
  • 60. Fliesenleger 2567

Löhne für 125 Berufe - Der große Gehalts-Check, Teil 2

Nicht auf Sand gebaut: Bei den Angestellten im sächsischen Baugewerbe stecken am Ende des Monats durchschnittlich 2634 Euro in der Lohntüte.
Nicht auf Sand gebaut: Bei den Angestellten im sächsischen Baugewerbe stecken am Ende des Monats durchschnittlich 2634 Euro in der Lohntüte.  © 123RF/Archiv
  • 61. Fachverkäufer - Baumarkt 2562
  • 62. Fachkraft - Kurier-, Express- und Postdienstleistungen 2543
  • 63. Zimmerer 2540
  • 64. Ergotherapeut 2511
  • 65. Schweißer 2509
  • 66. Pharmazeutisch-technische/r Assistent 2502
  • 67. Metallbauer 2492
  • 68. Maurer 2483
  • 69. Maler und Lackierer 2468
  • 70. Uhrmacher 2466
  • 71. Trockenbauer 2465
  • 72. Steuerfachangestellter 2464
  • 73. Drogist 2451
  • 74. Helfer/in - Ver- und Entsorgung 2447
  • 75. Verfahrensmechaniker - Kunststoff- und Kautschukherstellung 2400
  • 76. Fachkraft Lagerwirtschaft 2385
  • 77. Physiotherapeut 2377
  • 78. Helfer im Hochbau 2352
  • 79. Augenoptiker 2343
  • 80. Fachkraft Schutz und Sicherheit 2336
  • 81. Rechtsanwaltsfachangestellte 2288
  • 82. Gärtner 2284
  • 83. Tischler 2281
  • 84. Orthopädieschuhmacher 2278
  • 85. Berufskraftfahrer (LKW) 2270
  • 86. Arzthelferin 2256
  • 87. Hausmeister 2240
  • 88. Bürohilfe 2236
  • 89. Zahntechniker 2195
  • 90. Verkäufer 2131
Auf das gesamte Erwerbsleben gerechnet verdient man ohne Berufsausbildung gut eine Million Euro, mit Berufsabschluss jedoch etwa 1,3 Millionen Euro.
Auf das gesamte Erwerbsleben gerechnet verdient man ohne Berufsausbildung gut eine Million Euro, mit Berufsabschluss jedoch etwa 1,3 Millionen Euro.  © 123RF/Archiv
  • 91. Spielhallenaufsicht 2128
  • 92. Landwirt 2084
  • 93. Helfer in der Lagerwirtschaft 2081
  • 94. Kassierer im Handel 2076
  • 95. Zahnmedizinishe Fachangestellte (Zahnarzthelferin) 2048
  • 96. Gebäudereiniger 2047
  • 97. Kaufmann Dialogmarketing 1990
  • 98. Bäcker 1985
  • 99. Fleischer 1980
  • 100. Fahrradkurier 1969
  • 101. Fahrzeugpfleger 1956
  • 102. Reisebüromitarbeiter 1955
  • 103. Reiseleiter 1945
  • 104. Koch 1944
  • 105. Hotelfachmann 1938
  • 106. Fleischfachverkäufer 1923
  • 107. Reinigungskraft 1915
  • 108. Hauswirtschafter 1888
  • 109. Taxifahrer 1828
  • 110. Mitarbeiter Tankstelle und Tankwart 1759
  • 111. Restaurantfachmann 1751
  • 112. Fachverkäufer - Bäckerei 1745
  • 113. Küchenhilfe 1743
  • 114. Bedienung - Servicekraft in der Gastronomie 1738
  • 115. Florist 1593
  • 116. Friseur 1574

Seltene Berufe (Löhne für Deutschland):

  • 117. Berufssportler 5613
  • 118. Stuntman 4951
  • 119. Zauberer/Komiker/Clown 4818
  • 120. Brauer 3823
  • 121. Kampfmittelbeseitiger 2981
  • 122. Golflehrer 2608
  • 123. Winzer 2510
  • 124. Flugbegleiterin 2115
  • 125. Barkeeper 1967

Du vermisst einen Beruf? Dann kannst du das aktuelle Gehalt selbst im Entgeltatlas der Arbeitsagentur ermitteln.

Titelfoto: Bildmontage: Imago/Blickwinkel, Robert Kneschke, 123RF/Archiv

Mehr zum Thema Sachsen: