Brutaler Raub: 18-Jähriger bekommt Glasflasche ins Gesicht!

Plauen - Brutaler Raub in Plauen (Vogtland) am Dienstagnachmittag!

Die Polizei sucht derzeit nach zwei Männern, die einen 18-Jährigen in Plauen brutal ausgeraubt haben. (Symbolbild)
Die Polizei sucht derzeit nach zwei Männern, die einen 18-Jährigen in Plauen brutal ausgeraubt haben. (Symbolbild)  © 123RF/angelarohde

Laut Angaben der Polizei war ein junger Mann (18) gegen 16.30 Uhr in der Neundorfer Straße unterwegs, als er in der Nähe der Bushaltestelle Eichhübel von zwei unbekannten Männern angesprochen wurde.

Das Duo forderte ihn auf mitzukommen. "Als er dies nicht tat, schlug ihm einer der Männer unvermittelt mit einer Glasflasche ins Gesicht", berichtet ein Polizeisprecher.

Der 18-Jährige rannte panisch davon, die beiden Männer folgten ihm. Auf Höhe der Hausnummer 177 holten sie ihn ein und schlugen ihn erneut die Flasche ins Gesicht. Anschließend nahmen sie seine Geldbörse und eine E-Zigarette an sich und flüchteten.

Von Hubschrauberlärm erschreckt - Mann und Pferde verletzt
Vogtland Von Hubschrauberlärm erschreckt - Mann und Pferde verletzt

So wurden die Männer beschrieben:

  • Beide hatten einen arabischen Phänotyp.
  • Einer war etwa 30 Jahre alt, trug eine rote Jacke und hatte auffällig wenig Haare.
  • Der andere Täter war etwa 25 Jahre alt, trug eine schwarze Hose und war etwas dünner als der andere.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen unter der Nummer 03741/140 entgegen.

Titelfoto: 123RF/angelarohde

Mehr zum Thema Vogtland: