Lottospieler aus dem Vogtland räumt ordentlich ab

Vogtland - So kann das Jahr doch mal starten. Mit "6 Richtigen" in der Spielklasse 2 hat ein Lottospieler aus dem Vogtland seine Haushaltskasse gut aufgefüllt.

Sechs Richtige hatte ein Lottospieler aus dem Vogtland. (Symbolbild)
Sechs Richtige hatte ein Lottospieler aus dem Vogtland. (Symbolbild)  © 123rf/andreypopov

Eine halbe Million Euro bringt ein LOTTO-Sechser ins Vogtland. Der LOTTO-Jackpot bleibt unberührt und wächst auf rund 44 Millionen Euro zur nächsten Ziehung.

Die Samstagsziehung bei LOTTO 6aus49 am 8. Januar führte zu bundesweit zehn Gewinnen mit "6 Richtigen" in der Gewinnklasse 2 und ließ den Jackpot in der ersten Gewinnklasse unberührt.

Einmal "6 Richtige" hat auch ein sächsischer Mitspieler getippt. Der Gewinner oder die Gewinnerin hat einen LOTTO-Schein mit acht Tipps in einer Sachsenlotto-Annahmestelle im Vogtland gespielt.

Nach ruhiger Nacht: Plauen auf Hochwasser vorbereitet, Wetterlage aber bisher entspannt
Vogtland Nach ruhiger Nacht: Plauen auf Hochwasser vorbereitet, Wetterlage aber bisher entspannt

Im zweiten Tippfeld hat er mit den Zahlen 2, 17, 19, 30, 32 und 38 die "6 Richtigen" getroffen und gewinnt damit stolze 524.522 Euro.

Da der Lottospieler anonym mitgespielt hat, also ohne eine Kundenkarte, muss er seinen Gewinn nun eigenständig anmelden.

Titelfoto: 123rf/andreypopov

Mehr zum Thema Vogtland: