Überholvorgang misslingt: Audi überschlägt sich im Vogtland mehrfach

Thoßfell - Schwerer Auto-Crash am Mittwoch zwischen Thoßfell und Gospersgrün im Vogtland.

Der Audi A4 ist nach dem Unfall schrottreif.
Der Audi A4 ist nach dem Unfall schrottreif.  © Mike Müller

Ein 28-jähriger Audi-Fahrer war gegen 11 Uhr auf der B173 zwischen Thoßfell und Gospersgrün aus Richtung Thoßfell kommend unterwegs.

In Höhe einer Linkskurve überholte der Audi-Fahrer eine VW-Golf-Fahrerin, verlor die Kontrolle über sein Gefährt, kam von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Erst nach 100 Metern kam der A4 wieder auf der Straße zum Stehen.

Sofort eilten Rettungswagen und Feuerwehr zum Unfallort. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte hatte eine Ersthelferin den Verletzten betreut.

Radioaktive Strahlung im Vogtland? Mann löst Großeinsatz aus
Vogtland Radioaktive Strahlung im Vogtland? Mann löst Großeinsatz aus

Wie der Einsatzleiter der Feuerwehr, Daniel Löwenhagen, mitteilte, wurde der 28-Jährige bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt. Ein hinzugerufener Rettungshubschrauber brachte den nicht ansprechbaren Mann ins Krankenhaus. Die Golf-Fahrerin musste ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden. Sie hatte einen Schock erlitten.

Die Feuerwehren aus Treuen, Neuensalz und Thoßfell waren mit 40 Einsatzkräften vor Ort und sicherten die auslaufenden Betriebsmittel aus dem verunglückten Audi. Der Wagen ist nach dem Unfall schrottreif und musste abgeschleppt werden.

Der Sachschaden liegt nach Schätzungen der Polizei bei 10.500 Euro.

Die B173 war für die Rettungsmaßnahme und Unfallaufnahme für über drei Stunden voll gesperrt.

Titelfoto: Mike Müller

Mehr zum Thema Vogtland: