Sie sind echte Lebensretter: Sächsische Hundestaffel mit Geldpreis ausgezeichnet

Bautzen - Die Rettungshundestaffel Sachsen-Ost ist von "Sachsenlotto" im Rahmen der Aktion "Möglichmacher des Monats" gewürdigt worden. Für die Arbeit, den Einsatz und die Motivation des Vereins hat sich die Lotto-Gesellschaft mit einer Spende bedankt.

Hundeführerin Josephine Hartmann (25) und Rettungshund Koda sind ein eingespieltes Team bei der Personenrettung.
Hundeführerin Josephine Hartmann (25) und Rettungshund Koda sind ein eingespieltes Team bei der Personenrettung.  © Marko Förster

"Es ist sagenhaft, was die Hundestaffeln in enger Zusammenarbeit mit der Polizei und weiteren Rettungskräften bei der Suche nach vermissten Personen leisten können", sagte der ehemalige Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar (63).

Bereits seit 1991 unterstützt der Verein die Personenrettung. Gegründet als erste Rettungshundestaffel der neuen Bundesländer ist das Team mittlerweile auf 30 ehrenamtliche Mitglieder angewachsen. Sie sind mit den Rettungshunden in Radebeul, Dresden und Pirna jederzeit über 365 Tage einsatzbereit.

In Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und deren Ortungseinheiten bilden sie die Grundlage für eine erfolgreiche Trümmer- und Flächensuche.

Finanzierung steht: Karl-May-Museum kriegt einen Neubau
Sachsen Finanzierung steht: Karl-May-Museum kriegt einen Neubau

Dieses Engagement hat "Sachsenlotto" nun mit einer Spendensumme in Höhe von 5000 Euro belohnt.

Ex-Landespolizeichef Horst Kretzschmar (63, v.l.n.r.) und "Sachsenlotto"-Sprecherin Kerstin Waschke (56) überreichten den Scheck an Norbert Herbst (56) sowie Josephine Hartmann von der Rettungsstaffel. Auch die Hunde Koda (braun) und Capper (schwarz) waren dabei.
Ex-Landespolizeichef Horst Kretzschmar (63, v.l.n.r.) und "Sachsenlotto"-Sprecherin Kerstin Waschke (56) überreichten den Scheck an Norbert Herbst (56) sowie Josephine Hartmann von der Rettungsstaffel. Auch die Hunde Koda (braun) und Capper (schwarz) waren dabei.  © Steffen Füssel

Der Spenden-Scheck wurde dem Team am Bereitschaftsstandort Pirna im Beisein von "Sachsenlotto"-Sprecherin Kerstin Waschke (56) und Aktions-Botschafter Kretzschmar übergeben.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Sachsen: