Verstärkung am TV-Herd: Der neue Koch beim MDR

Sachsen - Neues Jahr, neuer Koch! Bei "MDR um 4" kocht normalerweise jeden Freitag Starkoch Christian Henze (52) live im Studio.

Robin Pietsch (32) steht am Freitag zum ersten Mal für "MDR um 4" am Herd.
Robin Pietsch (32) steht am Freitag zum ersten Mal für "MDR um 4" am Herd.  © Ben Kruse/MDR

Das bleibt auch so, allerdings kommt er nur noch alle zwei Wochen nach Leipzig. Ab heute gibt's nämlich noch einen zweiten Star am Herd.

Sternekoch Robin Pietsch (32) darf erstmals ran - und das ab sofort im Wechsel mit Henze. "Ich freue mich wirklich sehr darauf, bei 'MDR um 4' live am Herd zu stehen", so Pietsch.

"Natürlich werde ich ein paar echte Sternekoch-Raffinessen verraten und die mitteldeutschen Rezept-Klassiker auch mal erfrischend anders präsentieren!"

Das kann er heute Nachmittag direkt unter Beweis stellen. Der Inhaber von zwei Sterne-Restaurants zeigt dann seine Gemüsehits für den Winter.

Gebratene Schwarzwurzel oder eine cremige Linsensuppe sind leichte Gemüsegerichte, die jetzt im kalten Winter Hochsaison haben.

Christian Henze (52) bleibt dem Team erhalten, die beiden Köche wechseln sich wochenweise ab.
Christian Henze (52) bleibt dem Team erhalten, die beiden Köche wechseln sich wochenweise ab.  © MDR/Axel Berger

Christian Henze wird dann wieder am 15. Januar zu sehen sein.

Titelfoto: Axel Berger, Ben Kruse / MDR

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0