10.000 Euro Schaden: Waschmaschine löst Feuer aus

Reinsdorf - Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Donnerstagmittag zu einem Brand unter einem Holzunterstand an der Straße der Befreiung in Reinsdorf (Landkreis Zwickau).

Feuer-Alarm in Reinsdorf: Hier fackelte ein Holzunterstand samt Traktor ab.
Feuer-Alarm in Reinsdorf: Hier fackelte ein Holzunterstand samt Traktor ab.  © Freiwillige Feuerwehr Reinsdorf

Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer gegen 13.10 Uhr im Bereich einer älteren Waschmaschine aus, die der Eigentümer zum Auskochen von Schlachtabfällen nutzt. Bei der Maschine handelte es sich um das Modell "WM 66", ein Erfolgs-Modell des VEB Waschgerätewerks Schwarzenberg in der DDR. Das Gerät besitzt eine Kochfunktion für Ein-und Auskochen.

Das eingelagerte Holz fing an zu brennen, die Flammen griffen auf einen kleinen Traktor über, der komplett ausbrannte.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 10.000 Euro.

Polizei stoppt flüchtigen Raser mit Nagelband
Zwickau Polizei stoppt flüchtigen Raser mit Nagelband

Das Feuer konnte durch die Freiwilligen Feuerwehren Reinsdorf, Vielau, Friedrichsgrün und Wilkau-Haßlau gelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die frühen Abendstunden.

Die Maschine "WM 66", ein Erfolgs-Modell des VEB Waschgerätewerks Schwarzenberg in der DDR, war dank einer Kochfunktion für Ein-und Auskochen geeignet.
Die Maschine "WM 66", ein Erfolgs-Modell des VEB Waschgerätewerks Schwarzenberg in der DDR, war dank einer Kochfunktion für Ein-und Auskochen geeignet.  © Wikipedia/Apothekenschlumpf

Zur genauen Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.

Titelfoto: Freiwillige Feuerwehr Reinsdorf

Mehr zum Thema Zwickau: