Kopftuch entrissen und geschlagen: Frau (18) wird in Zwickau brutal attackiert!

Zwickau - Ihr Kopftuch wurde entrissen, sie wurde beleidigt und geschlagen: In Zwickau kam es zu einer fremdenfeindlichen Attacke auf eine junge Frau (18).

Die Polizei sucht nach einer fremdenfeindlichen Attacke zwei junge Männer. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach einer fremdenfeindlichen Attacke zwei junge Männer. (Symbolbild)  © 123RF/angelarohde

Wie die Polizei mitteilte, geschah das Ganze bereits am 21. Oktober 2022: Die junge Irakerin war an diesem Nachmittag unterwegs zur Straßenbahn, als sie an der Leipziger Straße/Ecke Nordplatz plötzlich von einem unbekannten Mann mit einem hölzernen Gegenstand auf den Rücken geschlagen wurde.

Dabei fiel die 18-Jährige auf die Knie. "Ein weiterer Unbekannter beschimpfte sie, riss ihr das Kopftuch herunter und warf es auf den Boden. Dabei riss er ihr auch einige Haare aus", so ein Polizeisprecher.

Die junge Frau wurde durch die Attacke verletzt, kam anschließend in ein Krankenhaus. Die beiden Männer verschwanden anschließend in Richtung Innenstadt.

Warum dieser Sachse mit seinem Trabi auf Tour ist
Zwickau Warum dieser Sachse mit seinem Trabi auf Tour ist

So wird der Mann beschrieben, der die Frau mit dem hölzernen Gegenstand schlug:

  • circa 18 Jahre alt
  • etwa 1,60 Meter groß und sehr dünn
  • leicht dunkle Haut, dunkle Augenfarbe, rasierte Augenbrauen
  • seine kurzen, schwarzen Haare waren glatt und nach hinten gekämmt
  • trug zur Tatzeit eine schwarze Winterjacke, blaue Jeans, schwarze Schuhe, eine silberne Uhr und eine blaue OP-Maske
  • hatte einen schwarzen Adidas-Rucksack dabei

So wird der zweite Täter beschrieben, der die Frau beleidigte und ihr das Kopftuch herunterriss:

  • circa 18 Jahre alt
  • etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und sehr dünn
  • sprach akzentfrei Deutsch
  • sehr helle Haut
  • kurze, rote Haare
  • blaue Augen
  • trug zur Tatzeit schwarze Kleidung und eine schwarze OP-Maske

Phantombild veröffentlicht: Wer kennt den Täter?

Zum zweiten Täter veröffentliche die Polizei auch ein Phantombild. Das könnt Ihr Euch auf der Seite der Polizei anschauen.

Nun braucht die Polizei Eure Hilfe: Habt Ihr den Vorfall beobachtet? Könnt Ihr Angaben zu den Tätern machen? Wenn ja, dann meldet Euch bei der Kriminalpolizei in Zwickau unter der Nummer 0375/4284480.

Auch der Mann, der der 18-Jährigen am 21. Oktober 2022 seine Hilfe anbot, soll sich bei den Beamten melden, hieß es.

Der Fall kam erst jetzt an die Öffentlichkeit, da die Ermittlungsarbeit einige Zeit in Anspruch genommen hat.

Titelfoto: 123RF/angelarohde

Mehr zum Thema Zwickau: