Große Drogenrazzia in Zwickau: Über 120 Polizisten stürmen Club

Zwickau - Großeinsatz der Zwickauer Kriminalpolizei in einem Club: In der Nacht zum heutigen Sonntag kam es bei einer Razzia zu einer Festnahme und anschließenden Wohnungsdurchsuchungen!

Über 120 Einsatzkräfte waren an der Durchsuchung im Zwickauer Club beteiligt. (Symbolbild)
Über 120 Einsatzkräfte waren an der Durchsuchung im Zwickauer Club beteiligt. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Laut einer Mitteilung der Polizei stürmten über 120 Einsatzkräfte der Kriminalpolizei Zwickau, der Sächsischen Bereitschaftspolizei und des Landeskriminalamts gegen Mitternacht den Club an der Talstraße.

Im Rahmen eines laufenden Ermittlungsverfahrens im Bereich Betäubungsmittelkriminalität durchsuchten sie die Räumlichkeiten und stellten die Identität der rund 220 Anwesenden fest.

Ein 25-jähriger Deutscher wurde vorläufig festgenommen, nachdem die Beamten bei ihm 30 Gramm einer kristallinen Substanz gefunden hatten. Außerdem wurden mehrere Cliptütchen mit einer kristallinen Substanz, Ecstasytabletten, Joints und Anhaftungen von Crystal und Kokain an mehreren Stellen im Club gefunden.

Simson-Kult mit dem Anzeigenhauptmeister als Special Guest
Zwickau Simson-Kult mit dem Anzeigenhauptmeister als Special Guest

In Folge der Razzia kam es zu weiteren Ermittlungen und Durchsuchungen von Wohnobjekten im Landkreis. Genauere Auskünfte will die Polizei voraussichtlich Ende der kommenden Woche geben.

Während des Einsatzes klagten zwei junge Frauen über Kreislaufprobleme. Eine von ihnen konnte vor Ort behandelt werden. Die andere musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Zwickau: