Nach langer Ermittlungsarbeit: Polizei schnappt Papp-Schaf-Dieb

Zwickau – Ein gestohlenes Schaf aus Pappe ließ der Kripo aus Zwickau keine Ruhe. Nach wochenlanger Ermittlungsarbeit überführten die Beamten den Dieb und brachten das Papp-Schaf zurück, damit es eine Krippe vervollständige.

Die Ermittler der Zwickauer Polizei konnten ein gestohlenes Papp-Schaf wieder auffinden.
Die Ermittler der Zwickauer Polizei konnten ein gestohlenes Papp-Schaf wieder auffinden.  © Polizei Zwickau

Das Lamm hat eine längere Geschichte. Vor fünf Jahren fertigten es Helfer der Diakonie Westsachsen für eine Weihnachtsfeier der Obdachlosenhilfe.

Weil viele Menschen die Papp-Krippe so schön fanden, sollte sie künftig öffentlich sichtbar sein – sie fand einen Platz vor der Kita "Grüner Hof" in der Zwickauer Saarstraße.

Das Schaf gefiel nicht nur Passanten, sondern auch einem Dieb. Ende November verschwand das Papptier kurz vor Mitternacht aus seiner Krippe.

Diese Zwickauer Erfindung soll 2025 lieferbar sein
Zwickau Diese Zwickauer Erfindung soll 2025 lieferbar sein

Trotz des geringen materiellen Wertes klemmten sich die Kripo-Beamten hinter den Fall. In langwierigen Ermittlungen fanden sie Zeugen, die ein verdächtiges Auto zur Tatzeit nahe der Weihnachtskrippe gesehen hatten.

Weitere Ermittlungen und Befragungen später hatte die Polizei einen konkreten Verdacht und besorgte sich vor Gericht einen Durchsuchungsbeschluss.

20-Jähriger soll Papp-Schaf nachts aus der Krippe gestohlen haben

Das Papp-Schaf wurde aus dieser Krippe gestohlen.
Das Papp-Schaf wurde aus dieser Krippe gestohlen.  © Polizei Zwickau

Nicht für einen Stall, sondern für die Wohnung eines 20-Jährigen in Meerane. Er soll, so die Kripo, nachts mit seiner Freundin zur Krippe gefahren sein und das Lamm mitgenommen haben.

Von der Wohnung des Diebes bis zur Kita und zurück sind es laut Routenplaner exakt 42 Kilometer. "Ein Marathon für ein Papp-Schaf", scherzte eine Polizeisprecherin.

Am Montag brachte Polizeiobermeisterin Elsner das Tier zurück nach Zwickau.

Rezepte selbst ausgedruckt: Fälscher-Duo ergaunert sich Medikamente aus der Apotheke
Zwickau Rezepte selbst ausgedruckt: Fälscher-Duo ergaunert sich Medikamente aus der Apotheke

Diakonievorstand Andreas Seidel nahm das verschollene Lamm glücklich in die Arme und versprach, das Tier persönlich zurück zu seinem Platz in der Krippe zu bringen.

Titelfoto: Polizei Zwickau

Mehr zum Thema Zwickau: